Motivation für Schule/Beruf etc

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

meine motivation war und ist immer gewesen, das ich auf eigenen beinen stehen will, das etwas aus mir werden sollte.

du solltest auch ehrgeiz haben etwas zu erreichen, denn ohne gescheite shule bekommst keine ausbildung, ohne ausbildung keinen gescheiten job, ohne job kein geld und ohne passendes geld bist du immer von irgendwem abhängig.

das mit hausaufgaben und sowas ist einstellungssache, du musst dich mit deinen zielen motivieren, z.b. eine ausbildung in dem bereich wo du möchtest.

okey, ganz einfach. Wenn du schlechte Noten hast bekommst du einen schlechten Beruf -> Dass heißt wenig Geld -> Keine Glückseligkeit Zwar sagt Arestoteles, dass man das glück durch die verwirklichung der anlagen bekommt, also dass man durch die Vervollkommenung der charakterlichen und geistigen anlagen das glück ereicht, (bsp durhc erfarhung und handlungen), doch wie er auch richttig sagt, haben äußere Umstände wie z.B Vermögen auch eine Rolle. Schlechte Noten -> Schlechter Job -> Schlechtes Gehalt

Ich hoffe das war Motivation genug,
achja, wenn du studieren willst musst du ca bis du 26 jahre (für master usw) alt bist lernen.

Wenn das keine Motivation ist, dann weiß ich nicht weiter. Mit schönstem Gruße, ich^^

Glamour Life oder Penner sein?

Was möchtest Du wissen?