Motivation bekommen für die Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

@ NamelosA

Wenn du schon nach 4 Wochen keinen "Bock" sprich keine Motivation mehr hast, wie willst du denn später mal im Beruf arbeiten?

Die Motivation muss schon von dir aus kommen, man kann dich nicht an der Hand nehmen.

Stelle dir vor, was du später, wenn du deine Ausbildung in der Tasche hast, alles noch erreichen kannst, vielleicht ist das Ziel eine Motivation?

Es gibt viele Menschen die  jeden Tag zur Arbeit gehen, die haben sicher auch nicht jeden Tag Lust und machen es trotzdem.

Du wirst dich noch daran gewöhnen an das Arbeitsleben. Ändere mal deine Sichtweise und schaue wie du mehr Spaß an deiner Ausbildung bekommst, dann siehst alles schon anders aus.

Es liegt ganz alleine an dir, welche Einstellungung du für deine Ausbildung mitbringst und dementsprechend fällt auch deine Motivation aus.

Hast du keine Lust, dann wirst du auch keine Motivation haben aber wenn du deine Ausbildung so ansiehst, dass du was lernen kannst und je besser du dich hier anstellst, umso bessere Zeugnisse bekommst du, dann wirst du deine Motivation entwickeln.

Nach der Ausbildung studieren gehen bis 40....bissle chillen

0

Motivation ist ein Zustand emotionaler und neuronaler Aktivität, der dieZielorientierung des aktuellen Verhaltens eines Individuums beeinflusst. Sie umfasst die Gesamtheit aller an einer Handlung beteiligten Motive, die das Verhalten des Individuums aktivieren und steuern. Unter Motivation versteht man demzufolge die Bereitschaft, in einer Situation eine bestimmte Handlung mit einer bestimmten Intensität bzw. Dauerhaftigkeit auszuführen.

Follow your Hart

Was möchtest Du wissen?