Motherboard/Mainboard/Logicboard vom IPhone 4

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, das Mainboard scheint unbestückt zu sein.

Das bedeutet, dass Du sämtliche Bauteile erhalten und auflöten musst.

Die Bauteile werden in SMS-Technik gelötet, dafür benötigst Du eine Lötstation, die auch Heißluft kann.

Günstige Lötstationen fangen bei ca. 100€ an.

Zudem benötigst Du einen Plan, oder ein anderes iPhone, um zu sehen, wo welches Bauteil aufgelötet werden muss.

Ich denke, dass sich der Bau eines iPhones nicht lohnt, da der Aufwand sehr groß ist und der Kauf sämtlicher Einzelteile auch nicht wirklich günstig ist.

Zudem ist das Risiko, daß das selbst gebaute iPhone nicht funktioniert, recht hoch.

Ich wollte noch eine Frage hinzufügen:wenn man das IPhone zusammengebaut hat kann man dann einfach das IPhone an den computer anschließen und dann ganz normal die Firmware draufspielen, dann sollte es doch funktionieren? Ist ja dann wie wenn man es normal synchroniesiert nur dass man hier auf firmware 0,00 ist.

Was möchtest Du wissen?