Motherboard austauschen nur wegen neuem Prozessor?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn die CPU den selben Sockel hat wie das Board und die CPU auch vom Bios unterstützt wird, brauchst du kein neues Board.
Eine CPU Kompatibilitätsliste für das Board findet man meist beim Hersteller des Boards. Aber nicht für OEM Boards von FertigPCs.

Muss man nicht unbedingt, wenn es derselbe Sockel ist. Aber wenn ich die CPU aufrüste, kaufe ich gleich dazu ein neues Mainboard, neuen RAM und nen neuen Kühler, damit ich die alte COU weiter verwenden kann. (in meinen 2. PC)

Wenn die CPU auf den Sockel passt sollte das keine Probleme geben

Wenn der Sockel passt, musst du es nicht ändern bzw. neu kaufen.

Wenn das Mainbord in Takt ist und Sockel und Unterstützung und Bios Version stimmt gibt es eig. kein Probleme :)

Du solltest schaun ob dein Mainboard nicht veraltet für deinen neuen CPU ist sonst könnte es durchbrennen oder halt abschmieren und sonstliche Hardware schädigen.

Du solltest auch schaun ob die Bios Version stimmt ,da man diese immer möglichst Updaten sollte/muss wenn man einen CPU hat der einen Grafikchip mitbringt wie die Intel i Serie.

Kaufst du dir auch ein neues Auto wenn du neue Reifen hast?

Was möchtest Du wissen?