Moslemischen Freund

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey ,

Also bei mir in der Beziehung sieht es etwas anders aus ich bin Moslem und mein Freund ist Christ ist zwar nicht katholisch sondern evangelisch aber ist doch völlig irrelevant wenn man einen Menschen liebt.

Keiner von uns sucht sich seine Religion oder Abstammung bei der Geburt aus...

Du und dein Freund solltet mal über eure kulturellen Defizite offen reden .

Also mein Freund und ich haben von Anfang an geredet darüber, daß er mich weder noch ich ihn ändern in bezug auf unserer Religion oder Abstammung.

Wir haben uns so kennengelernt wir wir sind und haben uns in diese Person verliebt und gut ist.

Klar es gibt auch bei uns im Umfeld die sich versuchen einzumischen bezüglich der Differenzen aber wir lassen uns nichts reinreden.

Es gibt sogar Menschen, die mir versuchen zu erklären, wie ich mit meinem Freund umgehen soll da er ja deutscher ist und ich türkin würde nix über deutsche Männer wissen ;-)

Also die Menschen kommen echt auf skurrile Ideen ist der Hammer.

Dabei war mein Freund 2 jahre bevor wir zusammen kamen ein sehr guter Freund von mir.

Daher lass dich nicht irre machen aber versuche dir eine Mauer aufzubauen, da du immer mit Vorurteilen zu rechnen hast .

Ich habe es gelernt und finde es immer belustigend wenn Leute uns sehen und irgendwann merken das wir ein deutsch - türkisches Paar sind, total geschockt sind ... Klar gibt es die aber viele finden es extrem da ich die Türkin bin und nicht der Mann.

Also möchte meinen Freund nicht mehr meiden wollen schon gar nicht aufgrund seiner Religion oder seines Passes 😉

Daher mach das was dich glücklich macht

Ja also wenn das ein richtiger Moslem ist dann zwingt der dich nicht,Kopftuch zu tragen.Das ist eine freiwillige Sache,niemand darf dich zwingen !

Und er darf dich auch nicht zwingen den Islam anzunehmen,das ist im Islam verboten ! Du musst davon selbst überzeugt werden.

Und ich würde deine Mutter in einer Moschee mit nehmen (Tag der offenen Tür) und da wird sie dann informiert und wird seine Vorurteile gegenüber dem Islam ändern.

Du lebst hier und Du bist schon mit 14 frei Deine Religion zu bestimmen, mit 18zehn für Dich selbst verantwortlich :))

somit, **** Du brauchst Deine Mutter nicht vor zu schieben, wenn Du Deinen Freund zu wenig liebst um Dich zu ihm zu bekennen ,** soviel ich weiß wird das auch in Polen nicht verlangt** :))

lebe so das Deine Eltern glücklich sein können, Du lebst... mit genug eigenem Verdienst , also ohne Unterstützung von Eltern oder Staat Dein Leben :)) und benötigst keinen Versorger.. ;) h.

Eine Mutter bleibt ein lebenlang deine Mutter !

Sie liebt dich wie kein anderer Mensch auf dieser Welt. Das wirst du erst erkennen wenn du selbst mal Kinder auf die Welt bringen wirst. Grundsätzlich bin ich der Meinung du sollst für deinen freund kämpfen und für eure liebe jedoch sind viele Faktoren da zu bberücksichtigeN. Es stellt sich immer die Frage ob es sich lohnen wird deiner Mutter den rücken zuzukehren für einen jungen bei den du nicht weißt wie lange es halten wird.

Versuch deiner Mutter alles in einem ruhigen Gespräch zu erklären versuch sie irgendwie weich zu bekommen und sag ihr das du sie über aalles liebst und sie dir sehr wichtig ist aber nun bist du in einem Alter in dem du auch selbst Entscheidungen über dejn leben treffen darfst und eine dieser Entscheidungen war er.

Sag ihr das du dir erhoffst das sie ihn akzeptiert und sollte dies nicht der fall sein wird es dir sehr weh tun und du abe trotzdem bei deiner Entscheidung bleibst.

ich wünsche dir viel Glück und hab kkeine anangst sie wird ihn akzeptiern nur gib ihr die Zeit dafür und wünsche euch eine schöne Beziehung :)

vlt geht es deiner mutter mehr um seine mentalität, als um seine religion, denn wenn du für ihn putzen oder kochen "muss, sollst, darfst" hat das nichts mit seiner religion zu tun. das kopftuch wirst du als katholikin nicht tragen nehm ich an. du solltest trotz allem ein ruhiges gespräch mit deiner mutter suchen in dem sie sachlich argumentiert was den ihre befürchtungen sind damit du sie dann mit worten vom gegenteil überzeugen kannst

Hey also zuerst sind ja nicht alle Moslems gleich das kann ja auch sein das wenn du mit einem katholischen heiratest das du dann auch putzen musst/sollst. Und außerdem gibt es auch viele Moslems (wie meine Mutter) die keine Kopftücher tragen (:

Naja, frag ihn doch :D

Also Ich kenne Viele katholen, die mit Moslems zusammen sind, und glücklich ohne Kopftuch sind!

Ich denke es kommt auf deinen Freund an, rede mit ihm. ♥

Sorry, aber ich teile die Auffassung deiner Mutter weil ich zuviele Beispiele kenne, bei denen es genauso gelaufen ist.

Glaub mir meine Mutter ist genauso leider mache ich alles heimlich Freund treffen usw aber du musst abwarten wenn du merkst die Zerstört es weist du das du ihr ein Ultimatum stellen musst und du dir Liebe ist was schönes vorallem wenn man glücklich ist

Hey also ich bin selber Türkin und heut zu tage sind die meisten türken modern und ich weiß das is jetzt warscheinlich nicht leicht für euch aber dein freund könnte doch mal mit deiner Mutter reden !

Seine Familie ist auch total modern Vorallen mein Freund ja auch . Das Problem ist das als er das erste Mal bei uns war meine Mutter vollkommen ausgerastet ist und ihn sogar angeschrien hat . Er hat ihr selbst versucht zu sagen das die ganzen Vorurteile mit Kopftuch tragen zwingen und sowas nicht machen wird . Er hat versucht sie von gegenteil zu überzeugen , pustekuchen. :( Er tut mir auch leid . Er hat nichts gemacht und wird unter aller sau beschimpft von meiner Mutter . Ich Habe totale Angst das er durch meine Mutter Schluss macht , aber darüber have ich schon mit ihm geredet er sagt er ist mit mir zusammen nicht mit meiner Mutter . Meine Mutter feiert bald ihren Geburtstag und er ist eingeladen, natürlich kommt er nachdem ich ihn überreden musste weil er keine Lust hat sich wegen scheise anschimpfen zu lassen . Das Problem beim Geburtstag ist da kommen alle ihre Freundinnen die Auch was gegen die haben .. ich Habe echt Schiss das es eskaliert. Aber ich habe miene Mutter gewarnt wenn ein dummer Kommentar kommz sind wir weg .. Auch scheise am Geburtstag meiner Mutter 😞

0
@Sarahxxx96

Trenn dich von ihm Familie ist wichtiger, imho Jetzt bist du vlt. noch 2 Jahre mit ihm zusammen dann ist schluss und du hast dich mit deiner Familie zerstritten, ich bin auch jemand der den Islam extrem kritisch sieht ich glaube nicht dass deine Mutter ihre Meinung einfach ändern wird.

0

Nicht jeder Moslem ist ein terrorist. Es gibt in jeder Religion etwas was mich stört Katholiken sind auch nicht die besten. Und ich find das krass Beziehungen über Religion zu definieren. Religion sollte da echt keine Rolle spielen sondern die Liebe. Was deine mutter macht finde ich aber auch nicht so toll schließlich sollte sie die Erwachsene sein und ihn nicht einfach anschrein. An deiner Stelle lass dein Freund zuhause weil dann eskaliert das weiter. Lass deine mutter mit der Beziehung in Ruhe verhalte dich gegenüber ihr Normal unternehm was mit ihr aber deine Beziehung bleibt deine Beziehung.

0

Dein Kommentar ist unnötig

0

Wesen95

0

Bin ganz deiner Meinung wie bigeydoll, den Lebenspartner zu verlassen, weil die Mutter nicht einverstanden ist? No go und das hat nichts mit dem Islam zu tun ( meine Elterm sehen es auch sehr kritisch mit dem Islam)

0

Liebe @sarahxxx96 ich bin mir sicher er wird dich nicht so leicht aufgeben aber bitte stell dich nicht gegen deine Familie es wäre zwar richtig gemein wen alle auf ihn los gehen würden aber du solltest ihn verteidigen irgendwann wird deine Mutter es akzeptieren müssen ob sie will oder nicht bis dahin wird es für euch nicht leicht deshalb ist es auch wichtig das du ihn immer aufmunterst !

0

Was möchtest Du wissen?