Moslem und im falschem Körper?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du wirklich glaubst transsexuell zu sein, dann rate ich dir einen Psychologen aufzusuchen. Es gibt mittlerweile einige, die sich mit sowas auskennen, weil das ja alles erst immer überprüft werde muss wegen Hormone bekommen usw.. Und in solche Sitzungen kannst du ja dann feststellen, ob du nun transsexuell bist oder nicht.

Generell würde es vielleicht helfen mit einer vertrauten Person zu reden. Das kann mit deinen Eltern oder mit anderen wichtigen Menschen sein. Allerdings weiß ich nicht, wie das deine Eltern aufgrund der Religion auffassen. Gleiches gilt für Homosexualität. Wohl oder übel musst du aber herausfinden, was mit dir los ist oder ob alles nur verwirrtes Denken ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Homosexualität und Transexualität ist zweierlei.

Bei der Homosexualität bist du gerne männlich und stehst eben auf das selbe Geschlecht.

Bei der Transexualität möchte man lieber das andere Geschlecht haben (in deinem Fall weiblich) dann kann man sich durch Hormone und OPs zur Frau machen lassen. Und steht dann meistens auf Männer (man selbst ist ja dann eine Frau)

Du musst für dich herausfinden, ob du lieber ein Mädchen sein möchtest oder ob du dich als Junge wohlfühlst aber eben aufs gleiche Geschlecht stehst.

Dann kannst du deine Entscheidung treffen, wenn du dich in deinem Körper unwohl fühlst und du lieber eine Frau sein möchtest, sprich mit deinen Eltern darüber und wende dich an einen Arzt.

Auch wenn ihr gläubig seid und das wahrscheinlich Haram ist, will Allah mit Sicherheit nicht, dass du deswegen unglücklich bist.

Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwierig. Ich bin ja grundsätzlich dafür, das jeder mit sich glücklich sein sollte und dass genau das auch den Eltern am Herzen liegen sollte. Wenn der Glaube da aber stärker ist als die Liebe zum Kind wird es schwierig. Diese EInschätzung kann ich natürlich nicht vornehmen, da ich Deine Familie nicht kenne.

Ich weiß aber auch, dass streng Gläubige egal welcher Religion durchaus Prbleme mit dem Thema Transgender haben. Vielleicht kanst Du über das Internet andere finden, die das gleiche Problem haben oder hatten und Dir Wege aufzeigen lassen, wie Du für Dein Leben entscheiden magst.

Ich bin mir aber sicher, wenn der Alltagstest, der ja grundsätzlich vor einer Umwandlung erfolgt, gut verläuft, dass Du nur dann im Leben glücklich sein kannst, wenn Du zu Dir stehst. Pass gut auf DICH auf und versuche nicht es immer nur anderen recht zu machen, das wird ohnehin nicht gelingen. Es ist DEIN Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das,was dir hilft dich wohl zu fehlen. Unabhängig von deiner Religion :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von longboardlove56
24.05.2016, 15:55

Naja keine Ahnung..Mal schauen ob ich den Mut finde es meinen Eltern zu sagen

0

In Deinem Fall vermute ich, dass Bi der richtige Weg ist !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?