moskitobärbling mit guppy babys?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

gefressen werden die Guppy-Babys von den Moskitobärblingen sicher nicht. Aber in einem 20 l Cube, in den ja tatsächlich nur ca. 15 l Wasser hineinpassen, solltest du überhaupt keine Fische halten, Und Moskitobärblinge, die bedingt durch ihre Größe, eher sehr scheue Fischlein sind und daher in größeren Gruppen und in AQ mit ausreichendem Pflanzendickicht (als Versteck) gehalten werden sollten, ist dein AQ denkbar ungeeignet.

Als Aufzucht-Becken - für eine kürzere begrenzte Zeit - für die Guppy-Kinder mag es ja gehen, aber nicht für einen längeren Aufenthalt.

Gutes Gelingen

Daniela

Sollte eigentlich problemlos gehen, aber tu trotzdem ein Versteck rein wenn möglich mehrere. Pflanzen sind auch gut, je mehr desto besser.

Was möchtest Du wissen?