Kennt Ihr Moscheen in Berlin, die nicht salafistisch sind?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

NBS Neuköllner Begegnungsstätte. Arabische Moschee aber ein Freund ist dort Mitglied. Da gibt es auch eine Jugendgruppe, da sind nicht nur Araber, sondern auch Türken, Afrikaner, einen deutschen kenn ich auch. Ich selbst gehe da zwar nicht regelmäßig hin aber war mal mit deren jugendgruppe auf dem tempelhofer feld grillen. Hat viel Spaß gemacht. Die haben da auch eine jugendgruppe für Frauen. Am besten du schickst deine Eltern als Kontrolle vor. Sie sollen sich überzeugen, dass die nicht salafistisch und wahhabitisch sind. Du kannst die auch zu euch nach hause einladen, falls deine Eltern (was natürlich nachvollziehbar ist in der heutigen Zeit) skeptisch sind und die Moscheeangehörigen kennnen lernen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AchsooOk
20.05.2016, 23:22

Meinst du die bei bodding ?

0
Kommentar von furkansel
21.05.2016, 20:56

Ja. Die in der Flughafenstraße kurz vor dem Neukölln Arcaden.

0

Ja also in der Erk/ finow Straße in Berlin Neukölln ist eine Moschee, die nicht Wahhabitisch veranlagt ist und auch Unterricht anbieten, für beide Geschlechter, jedoch ist es viel mehr ein altes Bürogebäude als eine Moschee, das macht es nicht schlechter, jedoch halt keine "Moscheehafte" Atmosphäre 😁 geh mal hin und mach dir ein Bild.
Dann gibt noch die Omar ibn-al khattab Moschee am görli in Kreuzberg die dahingegen wirklich SEHR SEHR SCHÖN IST!!!! Ich weis sie bieten Unterricht für kleine Kinder und für Mädchen, für Männer weis ich nicht.
Dann die türkische Moschee Shehitlik cami am columbiadamm in Neukölln, Unterricht weis ich nicht jedoch eine sehr freundliche Moschee die auch sehr offen mir Besuchern und fragen umgehen.
Es gibt noch einzelne kleinen türkischen Moscheen die ich kenne, die ich persönlich aber nicht bevorzuge. (Kein Angriff an Türken, mein Mann ist selber einer) aber ich finde in den türkischen Moscheen oder türkischen Islam Unterricht lernt man als erstes das Alphabet falsch, bzw die Aussprache ist nicht so wie sie sein sollte, zweitens lernt man nur lesen, nicht die Bedeutung von dem was man lernt was ich auch nicht Sinn und Zweck der Sache finde und drittens ist es eine ganz andere Atmosphäre als beim arabischen Unterricht, natürlich nicht alle.
Inshallah findest du was gutes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furkansel
01.02.2016, 21:13

Mit dem türkischen Islam Unterricht...wo du recht hast, hast du recht.

0

Was möchtest Du wissen?