Moschee zum konvertieren Raum Duisburg?

6 Antworten

Es gibt keine Stelle bei der Stadt, bei der du Islambescheinigungen einreichen kannst. Behörden interessieren nicht nicht für Religionen, die nicht kirchensteuerpflichtig sind.

Eine Bescheinigung brauchst du allenfalls, wenn du nach Mekka reisen willst - nicht für die deutschen Behörden, sondern für die saudi-arabischen, damit sie dich reinlassen. Diese Bescheinigung kann dir jede Moschee ausstellen - wer sollte es ihr verbieten?

Zum Konvertieren musst du nicht in eine Moschee unbedingt. Und du bekommst da auch kein Dokument. Du musst auch nichts bei der Stadt einreichen. Der Islam ist in DE keine anerkannte Religionsgemeinschaft und wird nicht im Ausweis o.ä. vermerkt. Wer hat dir sowas vorgeredet.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Ich habe das so gehört. Ja dann reicht es wenn ich aus der Kirche austrete

0

Was für Dokumente sollen dir seitens einer Moschee für eine Behörde ausgefertigt fertigt werden?

Möchtest du aus der Kirche austreten, so hat eine Moschee damit sicherlich nichts zu tun.

Seit wann konvertiert man denn offiziell?

Möchtest du dem Staat einfach unbedingt mitteilen, dass du dann Moslem bist oder was? Interessiert den recht wenig...

Du willst dich also offiziell zum Terrorismus bekennen?

So so, dann ist jeder Muslim ein Terrorist in deinen Augen wie?

Wie alt bist du eigentlich 8 oder was ?

0
@Justintime2005

"So so, dann ist jeder Muslim ein Terrorist in deinen Augen wie?"

Ja, denn der Islam ist grundsätzlich gewaltbereit und menschenverachtend und ruft zum Töten auf.

1

Was möchtest Du wissen?