morgens zwei schmerztabletten ibuprofen und abends dann alkohol?

6 Antworten

neee, also ich rate dir davon sehr stark ab, die meisten medikamente vertragen sich nicht mit alkohol, deshalb kann ich nie alkohol trinken höchsten villeich morgen am silvester abend, aber dann mus ich meine nich so wichtigen medikamente weglassen und sie statt 3 mal tägliuch nur morgens um 7 nehmen oder auch gar nicht. Obwohl ich denke dass mir meine gesundheit sowiso wichtiger ist und ich lieber meine medikamdente nehme anstatt alkohol zu trinken. AUF JEDEN FALL FINGER WEG VOM ALKOHOL es kann schlimme folgen haben.

Nie gute Kombination: Medikamente und Alk. Das kann man nie sagen. Der Körper ist keine Maschine.

Kommt darauf an in welcher Dosierung die Tabletten sind. Ich rate dir davon ab, es sei denn du magst deine Nieren und Leber nicht...

ibuprofen 400 mit alkohol?

wenn ich morgen nachmitags so um 5 eine ibuprofen nehme und dann abends um 9 oder 10 was trinke, macht das dann was? ich will nicht viel trinken. vielleicht ein zwei bier... und was kann überhaupt passieren wenn man ibuprofen gleichzeitig mit alkohol nimmt?

würde mich echt freuen wenn mir jemand helfen kann, ich bin mir da nämlich ziemlich unsicher... :-/ danke schonmal:)

...zur Frage

Kann man fünf Stunden nach einer Nurofen/Ibuprofen Tablette für Jugendliche ein bisschen Alkohol trinken?

...zur Frage

Tägliche Einnahme von Ibuprofen, wie gefährlich ist es, wann bin ich ein Notfall?

Ich bin 23 mänlich und stämmig und muss auf grund von extremen Zahnschmerzen täglich ibuprofen(mein Mittel der Wahl, da für mich am wirksamsten, verträglichsten und ich denke am ''risikoärmsten") nehmen...

Im schnitt 3x400er seit ca. 4 Monaten.

Und bevor jetzt so sachen kommen, wie geh zum Arzt usw,...

JA, DA WAR ICH!!!

um genau zu sein bei mehreren mehrmals... 1x Hausarzt, behandelt mich nicht mehr, da nicht sein Fachgebiet, kann mir in keinster Weise helfen (nichtmal in die Psychatrie einliefern :D?) 3x HNO -"hast nichts, geh zum Zahnarzt" -"Kieferhöhlenentzündung (beim vorgänger geholt)" -"laut Radiologe, kein Befund" 2x Zahnarzt -"viele versuche, nichts zu finden, wünscht mir viel Glück bei der Suche" -"(scheint besser zu sein und dementsprechend schwer mit Terminen und teuer) probiert andere Dinge... findet wohl aber auch nichts"

Schmerzen sind drücken, Stufe 6/10 dauerhaft, difus (rechter oberer Backenzahnbereich), einzigste auffälligkeit, Schmerz verschwindet meist beim essen, hab seit ca. 3/4 Jahr extrem trockene Nasenschleimhaut... Meine Ideen: -Zahnfleischentzündung/Paradontose -Haarriss im Zahn -Neuropathie des Trigeminus -versteckte Karies

Nebenbei MUSS ich auch arbeiten... Da kleiner Betrieb, befristeter Vertrag... Werd wohl dauerhaft übernommen, auf Grund von der extrem guten Leistung und Zahlungen bzgl. noch laufender Fortbildung, aber ich glaube langsam ist die toleranzgrenze bzgl. Fehlzeiten erreicht...

Naja zurück zu meiner Frage... Wie gefaehrlich ist die Einnahme einer solchen Dosis und ab wann bin ich ein genügender Notfall, das ich endlich als Kassenpatient zu allen Ärzten "durchgewunken" werde und nichtmehr als normalfall anerkannt werde, muss ich dafuer erst zusammenbrechen?

...zur Frage

Alkohol nach Schmerztablette (Ibuprofen 400)?

Hallo, Habe eine Frage zum Thema Alkohol und Schmerztabletten. Ich habe heut morgen eine Ibuprofen 400 Schmerztablette genommen. Allerdings ist ja heute Silvester. Auf meiner Party würde ich gern auch etwas Alkohol trinken. Das sind jetzt noch 10 Stunden bis dahin. Geht das bedenkenlos? Liebe Grüße und einen guten Rutsch

...zur Frage

Alkohol nach Ibuprofen 600?

Hallo,
Ich habe vor ein paar Wochen eine Knie Op gehabt und habe deshalb die letzte Zeit zwei Ibuprofen 600 pro Tag eingenommen.
Da ich heute Abend auf eine Feier gehe und auch vor habe Alkohol zu trinken, habe ich die letzte Tablette extra gestern morgen genommen. Also etwa vor 30 Stunden. Ist das gesamte Ibuprofen schon abgebaut und ist es jetzt wieder ungefährlich Alkohol zu trinken?
Vielen Dank :)

...zur Frage

ibuprofen überdosis? mit alkohol

servus leute

vor ca 1 1/2 jahre habe ich mit ein paar freunden angefangen zu alkohol immer schmerztabletten vorzugsweise ibuprofen zu nehmen.

ca. 6 monate nachdem wir es das erste mal gemacht haben waren wir auf ner riesen hausparty wo reichlich alkohol geflossen ist und wir hatten 1 packung ibuprofen 600 (20 stück) dabei. im laufe des abends habe ich mir im vollrausch insgesammt 11 ibu 600er eingeworfen was ziemlich bescheuert war. ich hatte am tag dannach starke entzündungen im mund und rachenbereich außerdem starke magenblutungen und gastritis. außerdem kopfschmerzen übelkeit und ein leichtes rausch und verpeiltheitsgefühl was alles ca 2 wochen lang anhielt.

allerdings hat mich bei der sache eins gewundert und zwar:

sollte ich nach 11 600er tabletten also insgesamt 6600 mg ibuprofen plus zusätzlich reichlich alkohol nicht tot sein ? oder wie ist das bei ibuprofen mit überdosierung so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?