Morgens Obst abends Gemüse!? Ist das richtig?

8 Antworten

Das Obst hat viel Fruchtzucker und das sollte man Abends weg lassen, um Gewichtszunahme zu vermeiden. Gemüse kann man so viel essen wie man will. Kohlenhydrate Abens weg lassen.( auch Brot) Du solltest viel Eiweiß zu dir nehmen um Muskeln aufzubauen.

18

MIt was nehm ich denn Eiweiß auf? Oder in was steckt Eiweiß drin ?

0

Ich denke,dass Deine Vorliebe für Obst am morgen genau richtig ist.Obst liefert Deinem Organismus einen Teil der notwendigen Basisenergien,die für den Tagesablauf wichtig sind.Abends hingegen sind diese nicht mehr notwendig.Ausserdem ist Obst ähnlich wie Salat abends schwer verdaulich und belastet unnötig die Schlafqualität. Abends Gemüse zu essen ist genau richtig.Solange sie nicht nach japanischer Art im Teig frittiert sind.(Tempura).Aber gedünstet und mit warmen Olivenöl benetzt sind sie leicht verdaulich und gute Grundlage für die Fitness des nächsten Tages.Mittags rotes oder weisses Fleisch oder Fisch und der Fetthaushalt stimmt auch.

Was möchtest Du damit bezwecken? Es ist schon wichtig, wenn Du abnehmen möchtest, dass Du abends eher auf Kohlehydrate verzichten solltest. Fettarmes Fleisch, leichten Fisch, dazu gedünstetes Gemüse... Und allen Behauptungen zum Trotz: nie nach 18:00 Uhr

18

Nix ich esse einfach nur gerne Obst.. sehr sehr gerne ;) Aber ich habe gehört, dass ich abends kein obst essen soll..

0

Was möchtest Du wissen?