Morgens nüchtern joggen?

8 Antworten

Hallo! Die letzten 2 Stunden vor dem Joggen darfst Du zwar viel trinken, aber keine Mahlzeit zu Dir nehmen. Vielleicht einen Riegel oder eine Banane - mehr nicht. Dein Körper muss unterwegs genügend arbeiten, da will er sich nicht gleichzeitig auch noch mit der Verdauung beschäftigen. Nüchtern joggen ist und sollte der Normalfall sein. Ich bin schon oft genug morgens um 5°° Uhr gelaufen - nach einer Tasse Kaffee. Viel Erfolg.

Ich glaube nicht das das jetzt so einen großen Unterschied macht. Ich gehe aber gerne Abends so gegen 18 / 19 uhr joggen weil es da am angenehmsten ist und die "schwerste" Mahlzeit des Tages das Mittagessen gegessen ist. Morgens und vor allem ohne vorher etwas gegessen zu haben könnte ich mir bei mir nicht vorstellen da ich dafür zu müde wäre ;)

Von der Uhrzeit her ist es relativ egal, das geht nach persönlichem Geschmack. Ich würde zumindest vorher eine Kleinigkeit essen und auf jeden Fall nachher was KH-haltiges essen, damit du nicht unterzuckerst!

Was möchtest Du wissen?