Morgens motiviert aufstehen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jacqueline,

ich motiviere mich des Morgens mit Musik, welche ich voreingestellt über meine Anlage pünktlich um 06:30 Uhr höre...!

Versuche es mal. Du wirst überrascht sein, welche Kraft und Motivation in einem Song stecken...!:-))

Ich habe Dir zum diesem Zweck mal eine Lied, welches Kraft und Motivation beinhaltet, heraus gesucht...:

Cascada - "San Francisco"

Natürlich kann es auch jeder andere Song sein, der Dich persönlich anspricht und motiviert.

Viel Erfolg und liebe Grüße,

Gerd

http://www.youtube.com/watch?v=csKwL2bViY8

Ich bin ein darin auch ganz schlecht. Es helfen nur wiederholte Weckrufe, und selbst dann warte ich noch bis zum absolut letzten Moment, bin dann in der Regel so gerade noch pünktlich. Ich glaube nicht, dass du viel machen kannst. Ich denke eher, es ist eine Sache des Kopfes. Du musst aufstehen wollen. Und ganz ehrlich, im Herbst, wenn es draußen nass und kalt ist und das Bett warm und gemütlich, wer will da schon aufstehen? ;-)

wenn du aus dem 94er-jahrgang, also nun 16/17 bist, solltest du erkannt haben, dass es dir nichts bringt morgens nicht aufzustehen.

wenn du nicht damit klar kommst, so früh aufzustehen, dann such dir ne schule, die näher liegt. wenn die dir aber nicht so gut gefällt, dann lebe mit deiner entscheidung.

und ja, ich kenne das gefühl, nicht aufstehen zu wollen. aber in den drei jahren, die ich jetzt nicht mehr zu hause wohne, bin ich immer pünktlich oder wenigstens rechtzeitig bis akzeptabel im klassenraum gewesen. vielleicht hilft ja die gewissheit, dass so viele andere ebenso früh aufstehen müssen und teilweise noch früher als du. klar, das spendet keinen trost, aber ich glaube, den findest du in keiner möglichen motivation.

Man sollte jeden Tag genießen, man weiß nie was die Zukunft bringt. Freue dich einfach deine Freundinnen und Freunde zu sehen. Und zwischendurch die Schulstunden bekommst du auch irgendwie um...... ;-)

Ich hab genau dasselbe problem :) Nur ich muss um 5:30 aufstehen, das einzige was mich da aus meinem bett bekommt ist: Subwoofer mit einem lied das viel bass hat. Glaub mir der bass rüttelt dich aus dem bett ;) Oder ein nerviger weckton weiters weg vom bett plazieren sodass du aufstehen MUSST. Hoffe ich konnte helfen

Was möchtest Du wissen?