Morgens immer müde was tun?

1 Antwort

ich habe bei mir festgestellt das die Müdigkeit am morgen ( also nur am morgen ) nicht von einem schlafmangel abhängt sondern davon wie man geweckt wird, wenn du z. B. in der nacht aufwachst bist du ja auch nicht sofort müde. eine Müdigkeit wegen schlafmangel tritt während des tages auf mit konzentrazionstörungen oder kopfweh

Ok was kann ich dagegen tun? :)

0
@Nasty01

deinen wecker um 5min vorstellen und dann 5min im bett waach liegen um sich "vorzubereiten" könnte vielleicht helfen

0

Nicht kontrollierbares Furzen?

Bin Männlich 14 Jahre und Schüler. In Letzter Zeit muss ich manchmal plötzlich furzen was gerade im Unterricht sehr peinlich werden könnte. Woran kann das liegen? Ich ernähre mich gesund, treibe wenig Sport.

...zur Frage

Kann es an meinen 3 Nieren liegen, dass ich nur 5-6 Schlaf brauche?

Also bei mir ist es so, dass ich nach 5-6 Stunden schlafen aufwache und hellwach bin und auch nicht weiterschlafen kann (ich bin 12)

Nun hat man vor kurzem im Krankenhaus zufällig festgestellt, dass ich 3 Nieren habe und ich hab man im Fernsehen gesehen, dass Menschen die nur noch eine Niere haben viel viel schneller müde werden.

Also wenn man mehr müde wird, weil man nur noch eine Niere hat, dann müssten die die 3 haben doch weniger müde werden oder ?

...zur Frage

Warum morgens immer so müde?

Ich geh eig während der woche um 9 ins Bett und um 7 muss ich dann aufstehen, das sollte doch eig reichen, oder? Aber ich bin morgens trotzdem immer soo müde, manhcmal wird mir dann regelrecht übel (weiß nich ob das Sinn macht, is aber so). Woran liegt das und kann man das verhindern?

...zur Frage

Müde trotz gesunder Ernährung und viel Schlaf

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem: Ich bin immer müde und komme morgens kaum aus dem Bett. Ich ernähre mich m.E. wirklich gut. Ich esse abwechslungsreich und nehme auch genug Vitamine zu mir. Ich mache täglich Sport und schlafe jede Nacht um die acht Stunden und schlafe die Nächte auch durch.

Woran kann das liegen?

Liebe Grüße

Nink

...zur Frage

Nachts nie/nicht müde.

Hallo zusammen,

Ich hab schon seit frühester Kindheit das Problem, dass ich nachts nie müde bin und dementsprechend mich oft stundenlang im Bett rumquäle.

Ich treibe regelmäßig Sport, arbeite, morgens um 9 fängt meine Schicht an, konsumiere kein Koffein.

Trotz wenig Schlaf habe ich morgens kein Problem mit dem Aufstehen oder Wachwerden. Tagsüber kommt es ab und zu vor, dass ich etwas müde werde wegen dem Schlafmangel, aber früher wie 2-3 Uhr einschlafen klappt trotzdem nie.

Halte keine Nickerchen, nie!

Woran könnte das liegen? So ganz normal finde ich das nicht. Überträgt sich die Schlafgewohnheit von Mama zu Kind während der Schwangerschaft? Ich weiss, dass meine Mutter als sie mit mir schwanger war, immer erst gegen morgens 4-5 Uhr zu Bett ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?