Morgens immer Herzrasen Schwindel Stuhl und Harndrang

6 Antworten

Warst du auch schon beim Orthopäden, HNO-Arzt, Neurologen, u.s.w.? Ich kenne das auch, das die Ärzte nichts finden, aber man sich schlecht fühlt. Es kann bei dir vom Stress, Unruhe, Hektik, Sorgen, u.s.w. kommen. Du solltest mal versuchen ab zu schalten. Es gibt CD`s zur Entspannung, oder Autogenes Training. Das Problem ist nur, das man es öfter machen muss und nicht so schnell klappt, zumal wenn man nicht so schnell zur ruhe kommt. Du könntest dir auch ein ausgleichendes Hobby suchen, um auf etwaige andere Gedanken zu kommen. Umgib dich mit Leuten die dir gut tun, unternimm etwas mit ihnen und schalte in der Zeit ab. Versuche so oft es geht abzuschalten und zur ruhe zu kommen...gute Besserung :-)

Danke dir :) Aber ich muss dazu sagen das ich schon immer ein sehr aktiver und impulsiver Mensch war. Ganzen Ärzte schon durch ohne Ergebnis leider. Hab aber eh den Eindruck das Gesundheit nur noch an Blutwerten festgemacht wird.

0
@MaddinSheyla

Genau deswegen, weil du immer ein sehr aktiver und impulsiver Mensch warst/bist, kann es zu solchen Störungen kommen, irgendwann wird es dem Körper zu viel, er verkraftet es nicht mehr, rebelliert und von allen Werten her, bist du dennoch gesund.

Es ist leider so, das nur noch wenige Ärzte sich die Zeit nehmen, um ein Problem richtig zu lösen, da wird überwiesen, gemacht und getan...fertig.

Man muss einfach zunehmend lernen, selbst auf seinen Körper zu hören. Natürlich, wenn man bei den Ärzten alles ausgeschöpft haben.

Evtl. könnte dir auch ein Arzt in Naturheilverfahren, bzw. ein Naturheilpraktiker helfen, nur da gibt es auch gute und schlechte. Aber wenn du es dir finanziell leiste kannst, wäre es vielleicht ein Option für dich :-)

0

puh also ich glaube nicht das ich mir das leisten kann :/ Mir wurden von 2010 bis 2013 auch verschiedenste Antidepressiva verschrieben die Angstlösend sein sollten wegen des Herzrasens. Dadurch wurde es aber noch schlimmer. hatte permanent geschwitzt, nen Puls von 160 und war gleichzeitig aber total abwesend vom Kopf her. also nichts mit Einstellung der Medikamente, musste immer unter enormen Stress die Tabletten jedes mal ausschleichen lassen was sich absolut wie kalter Entzug angefühlt hat aber nach dem kompletten Absetzen auch wieder besser würde. Also scheint es psychisch eher weniger zu sein. Ich will auch nicht lange drum herum reden, meine größte sorge ist es einfach wirklich krank zu werden. Gesund ist das ja allemal nicht auf Dauer.

0
@MaddinSheyla

...es ist alles zu viel für dich, du musst unbedingt sehen, das du einen ausgleich bekommst und zur Ruhe kommst. Das ist nicht einfach, aber in kleinen Schritten schaffbar. Wenn man dauernd Angst hat krank zu werden, dann wird man krank und zwar nicht so körperlich, das es die Ärzte diagnostizieren können, sondern mit deinen Symptomen...gute Besserung :-)

0

Vielleicht ernährst du dich falsch. Vielleicht trinkst du zu wenig. Vielleicht bist du aber auch nur ein Hypochonder. Die öeiden auch an solch unklaren Symptomen. Wenn ich deine anderen Fragen so sehe, dann bestätigt sich letzteres. Oder du bist medikamentensüchtig. Ibuprofen hat auch solche Nebenwirkungen.

ne ne ich verzichte so weit es geht auf alles an Tabletten. Ernährung und Trinken ist beides eigentlich Top. Das einzige was die Ärzte halt sagen (auch zu den anderen Fragen) ist das es nicht normal ist aber sie auch nichts weiter wissen.

0

Du musst Stress vermeiden, das scheint bei dir der Stress zu sein.

Was verursacht diese Schübe.?

Hallo, ich habe eine Frage zur meinen ’’Beschwerden’’. Letztens als ich joggen war hatte ich wieder so ein lautes Piepen im Ohr gleichzeitig wurde mir total schwindelig , erst sah ich blitze und dann wurde alles schwarz. Das ging dann vorüber und ich hatte keine Beschwerden mehr. Ich habe das sehr oft und das nicht nur beim Sport sondern auch in der Schule oder in der Freizeit so. Als ich am Samstag mit meinen Kollegen zu Hause was getrunken habe, hatte ich das selbe. Erst wurden die Stimmen so leise, dass ich kaum noch was verstehen konnte dann kam wieder dieses Piepsen und ich sah so komische Blitze bis dann alles wieder total schwarz wurde. Nach den Schüben fühl ich mich dann irgendwie immer so orientierungslos und bin zittrig. Ich hab das manchmal auch nachts, dass ich aufwache, weil mir total heiß ist und wenn ich dann aufwache dann dreht sich alles total während ich im Bett lieg. Ich war deswegen schon beim Arzt der untersuchte jedoch nur meine Ohren und sagte, es sei alles in Ordnung. Jedoch geht das schon seid ca. 2 Wochen so und es nervt mich, weil ich mich dadurch selbst ziemlich sche¡ße fühle. Woran kann es liegen mein Arzt kann mir nicht weiterhelfen. Was könnte diese Schübe verursachen?
Hat jemand vielleicht Erfahrungen oder so etwas ähnliches gehabt?

Bitte um ein Paar Tipps.

Danke  im Voraus.

...zur Frage

Muss ich zur Darmspiegelung?

Hi community, Ich muss vielleicht zu einer darmuntersuchung oder Darmspiegelung (M/13) und muss morgen meine Stuhlproben jedoch bei Hausarzt abgeben und er hat mir schon Blut abgenommen und jetzt wollte ich fragen muss ich dann unbedingt zur Darmspiegelung (wegen Blut im Stuhl und Bauchschmerzen) oder können die da auch was so mit dem Kot und dem Blut rausfinden dass ich halt nicht ins Kinderkrankenhaus für die Untersuchung muss?

...zur Frage

Schwindelgefühl! Was kann ich tun wenn es nicht weg geht?

Halloooo ich habe seit heute morgen ein schlimmes Schwindel Gefühl und Egal wie dick ich mich einpacke mir ist trotzdem kalt :( Unteranderem habe ich manchmal das Gefühl das ich keine Luft kriege...ich hab schon viel versucht ich habe bestimmt schon 1l Wasser getrunken,gegessen hab ich auch schon was und bisschen geschlafen auch.Immer wenn ich mich nur ein bisschen bewege kommt wieder dieses Schwindel Gefühl.Bitte helft mir!

...zur Frage

Kopfschmerzen,Fieber,Schwindel aber keine Grippe?

Moin Leute

Ihr müsst mir dringend helfen denn seit gestern treten komische Symptome auf.Es fing damit an das ich Freitag Nacht ein bisschen Fieber bekommen habe aber weder verschleimte Nase oder Hals.Ich kriege dann immer so ne Art Fieberträume. Am Nächsten Morgen war es weg, ich habe bei meinen Nebenjob gearbeitet danach ging es in den Urlaub.Als ich später mich schlafen legte im Hotel bekam ich richtig starkes Fieber Kopfschmerzen und Schwindel aber keine verschleimte Nase oder Hals. Ich bekam wieder einen Fiebertraum ich habe mich nur im Bett rumgewälzt da mir entweder Mega Heiß war und meine Träume extrem komisch waren. Meine Frage ist ob das nur Grippe ist oder etwas schlimmeres den die Symptome quälen mich schon ziemlich und ich bin gerade mal 16

...zur Frage

Auf Kopf gefallen - schwindel bei jeder bewegung

gestern hat mich jemand geschupst und ich bin richtig "geflogen" den weg runter auf den kopf! meine hand war aufgeschürft, und mir war schwindelich, dann bin ich weg gerannt. als ich zu hause war habe ich mich in die badewanne gesetzt und als ich da raus wollte ist mir so übelst schwindlig geworden.. und ich dachte das wäre vom heißen wasser, dass da der kreislauf un ten ist...dann hab ich mich ins bett gelegt. ich muss nur meinen oberkörper heben und schon ist mir schwindlig, genau wie beim aufstehen heute morgen. und auch wenn ich aus dem stuhl aufstehe laufe ich wie besoffen durch die gegend! im internet steht, das könnte eine innere verletzung sein. aber ich habe z.B. keine äußere verletzung, nasenbluten oder sonst was.. was meint ihr? soll ich zum arzt gehen und, was es sein könnte?

...zur Frage

Fester dunkler Schleim, Schwindel und ich bin irre schlapp :(?

Moin, dieser Schleim macht mir etwas Angst :( bin seit heute morgen Irre schlapp und mir ist leicht schwindelig... Hattet ihr so etwas mal ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?