Morgens immer extrem schlechte Laune?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, das ist ein typisches und normales Verhalten für die sog. "Morgenmuffel".

Die gibt es nämlich wirklich. Meist eigentlich Nachtmenschen, die morgens vom Wecker aus einer Tiefschlafphase gerissen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
meinerede 20.08.2016, 11:24

Im Sinne von: Der frühe Vogel kann mich mal! :)))

1

ist das eine ernste psychische Erkrankung?

Nein..für mich eher eine negative Gemütsregung, die man aber bekämpfen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das haben viele, ugs. Morgenmuffel oder Morgengrämer genannt. Haben die Schwester meiner Freundin und mein Bruder auch. Das ist keine psychische Erkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, derjenige kann auch mal schlecht geschlafen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man Morgenmuffel und ist meiner Meinung nach lediglich eine blöde Marotte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, das ist mangelnde innere Haltung. Man muss sich nämlich nicht jeder Laune hingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal. Keine psychische Erkrankung, garantiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben viele, gibt gute Medizin: Kaffee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bist einfach nicht so der Morgen Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?