Morgens immer extrem müde, was tun?

11 Antworten

Also ich hatte das auch und bei mir lag es an meinen Hormonen. Ich bin auch ein Mädchen und auch 13 Jahre alt. Ich hatte echt Probleme aufzustehen, dann müsste ich 4 Wochen jeden Morgen um die genau gleiche Zeit aufstehen und durfte immer erst ins Bett wenn ich Müde war. Nach ungefähr 2 Wochen haben sich meine Schlafphasen reguliert und jetzt bin ich morgens viiiiiiiel wacher.

So ein Problem hatte ich damals auch. Und egal wie früh ich ins Bett gegangen bin, ich war immer müde. Dann hab ich beim Arzt mal ein Blutbild machen lassen und zack--- Das kam von einer Eisenmangel-anämie. Also wenn dir absolut nichts hilft würde ich mal zum Arzt gehen und dein problem schildern :)

du kannst gleich nach dem aufstehen, versuchen dich erstmal ordentlich zu strecken und ein bisschen auf der stelle zu laufen, den körper vom schlaf ein bisschen durchschütteln und aufwecken. dann mach dir kaltes wasser auf die unterarme und ins gesicht, wenn du ganz hart bist geh einfach kalt duschen :) und was mich super wach macht, auch zwischendurch am tag, ist ein apfelessiggetränk. einfach drei - vier esslöffel apfelessig + zwei löffel honig in wasser mischen und trinken :)

Was möchtest Du wissen?