morgens frosch im hals

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hab des in der früh auch immer...des is, weil man beim schlafen den mund offen hatte (kein scherz) ich trinke dann immer tee, weil mit salzwasser gurgeln kann ich nich, da wird mir schelcht xD

ok und der tee hilft dann bei dir immer?? kann man auch einen früchtetee oder pfefferminztee trinken??

0
@tamii1307

Ja am besten ist es, du trinkst Kamillen oder salbeitee...Aber auch Früchtetee oder Pfefferminz is super. Das ganze im Hals muss nur "runtergespült" werden ( :

0

Trinke am Besten keine Milch! Wie gesagt Tee, Saft oder gurgel Salzwasser ^^ Aber die Milch ist praktisch der Auslöser.. denn ich hab das auch immer :|

trinke am besten keine Milch! Wie gesagt Tee oder Saft, nur keine Milch.. das ist praktisch der Auslöser! :O denn ich habe das auch immer ..

Ich bin oft heiser und muss mich oft räuspern. Könnte es Krebs sein?

Hallo ich bin 19 Jahre alt und bin seit 1 Woche ca immer abends und morgens heiser manchmal auch am Tag. Also nicht heiser sondern irgendwie wie wenn ich einen Frosch im Hals hätte der aber eben durch räuspern nicht weggeht. Verstärkt merke ich dies eben abends und morgens. Habe generell seit ca 1-2 Jahren immer wieder Probleme mit der Stimme da ich mich täglich sehr oft räuspern muss. Ich habe auch oft überhaupt Morgens Schleim den ich dann ausspucke und der dann immer so grünlich ist. Der anhaltende Frosch im Hals letzte Woche hat damit angefangen dass ich immer nachts und in der Früh einen sehr sehr trockenen Hals hatte und dieses etwas weh tat und es mir links beim Hals wenn man hindrückte weh tat. Ist jedoch heute weniger geworden. Was sagt ihr könnte es Kehlkopfkrebs sein ich habe so Angst davor.

...zur Frage

Ich kann gar nicht mehr normal reden! Frosch im Hals

Hi Leute!

Ich habe schon seit längerer Zeit (1-2 Jahre) das Problem, dass ich gar nciht mehr normal reden kann weil ich mich immer räuspern muss! bzw immer einen Frosch im Hals habe!

Meistens räuspere ich mich schon bevor ich anfange zu reden, weil ich sonst gar keinen richtigen Ton rauskriege.

Und mitten im Satz versagt meine Stimme und ich muss mich wieder räuspern. Das ist echt fürchterlich, grade auch im Job, da ich Kundenkontakt habe und mir das echt peinlich ist.

Muss dazu sagen das ich rauche, aber mit dem rauchen allein kann das doch nicht zusammen hängen oder? andere rauchen doch auch und die haben das auch nicht!

Weiß jemand was das sein könnte oder was man dagegen machen kann????

...zur Frage

Globusgefühl verschwindet nach essen?

Hallo, ich habe seit längerem einen Kloß im Hals, ich war beim Hausarzt der sagte es könnte die Psyche sein weil ich Angst vor Krebs habe, er schickte mich zum HNO Arzt der einzige in unserer Nähe, aber er hat 3 Wochen Urlaub. Unter anderem gab mir mein Hausarzt eine Überweisung zum Psychologen wo ich noch warten muss.

Ich habe so Angst vor Kehlkopfkrebs, ich bin weiblich, 23 Jahre alt, rauche seitdem ich 15 Jahre alt bin, bin dabei aufzuhören. Ich habe keine Halsschmerzen oder allgemein keine Schmerzen, Stimme ist normal, aber ich muss mich immer räuspern und mir läuft die Magensäure ab und zu hoch.

Der Kloß im Hals verschwindet nach dem Essen und kommt erst einige Stunden später wieder, könnte ich Kehlkopfkrebs haben? :(

Liebe Grüße

...zur Frage

Nasenbluten nach Erkältung?

Samstag hat bei mir Grippe angefangen. immer nach meiner Erkältung bekomme ich oft Nasenbluten. Vor gestern hat es einmal angefangen und gestern und heute hatte ich morgens und vor einer Stunde war das noch mal und jetzt gerade eben. Was kann ich dagegen tun?! Ich will nicht wenn es beim schlafen wieder anfängt zu bluten. Ich geh Morgen sofort zum HNO.

...zur Frage

Brauner Schleim beim Husten :(

Morgen Zusammen ,

und zwar hab ich folgendes Problem . Morgens wenn ich wach werde, huste ich so nen bräunlichen schleim . Bin Raucher , kann es damit zusammen hängen ? Rauche ca. 20 Zigaretten am tag . Muss dazu sagen , das ich aber auch ne chronisch enzündete rötung oder so im hals habe , so wie ich den HNO verstanden habe .

...zur Frage

Verschleimt nach dem Aufwachen

Hallo,

Ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren das Problem dass ich morgens verschleimt aufwache (daher, ich muss immer die Nase hochziehen, husten und räuspern). Direkt nach dem Aufwachen ist es am schlimmsten dann geht das ca. ne halbe Stunde bis Stunde so bis ich mich quasi weder "normal Fühle". Ich habe mich natürlich schon im Internet erkundigt und alle beschreiben das Problem mit leicht gelblichen Schleim was bei mir aber nie der Fall ist, es ist durchsichtig (Sry für das Ekel). Mal ist es mal weniger mal mehr.

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?