Morgens aufstehen, das magnet vom Bett lösen, besser in die Gänge kommen, Trägheit überwinden

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich z.B. lege viel Wert darauf, dass mein Fenster nachts geöffnet ist, dass ich immer frische Luft im Zimmer hab, da schläft man gut. Und kommt morgens besser aus dem Bett finde ich. Und in der früh nach dem Aufstehen brauche ich meistens einen starken Kaffee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsam geht mir nie so;-))))) ist oft reine Gedanken Sache. Positiv denken mit einem lächeln den Tag beginnen, ein bisschen Vitamine zu dir nehmen und schwups geht's wie von allein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher ins Bett gehen. Versuch mal 8 Stunden zu schlafen, da sist die beste Schlafdauer. Ist deine Matratze nicht bequem genug? Ist störendes Ticken etc in deinem Raum?

Wenn du all dies ausschliessen kannst, such doch mal deinen Arzt auf, und erzähle Ihm davon. Evtl hast du eine Schlafstörung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDidi87x
28.03.2012, 12:47

Überliste dich selbst. Mehrere Wecker, oder den Raketenwecker (wwwgoogle.de). eine Musikanlage mit Timer am anderen Ende des raumes soll auch wunder wirken..

0

Hol dir einen Raketenwecker. Der schießt dir eine Rakete in den Raum und hört nicht auf zu bimmeln, bis du die Rakete aufgesammelt und wieder eingesteckt hast ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?