morgenhochdruck?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da es nicht die üblichen Ursachen wie Übergewicht, Arteriosklerose oder Alter sein können, bleiben Bewegungsarmut, Stress und Vererbung.

Manchmal stecken aber auch ernstere Ursachen dahinter. Es konnen Nierenfunktionsstörungen sein, Schilddrüsenerkrankungen oder andere hormonelle Erkrankungen.

So oder so - es muss abgeklärt werden, denn morgens ist der Bluthochdruck am gefährlichsten.

Gruß S.

Das ist für dein Alter eindeutig zu hoch. Wie hoch ist denn der Ruhepuls morgens?

Besprich das mal mit einem Arzt.

Ja das ist zu hoch damit solltest du mal zum Arzt gehen.

jap. gut möglich..

oft liegt es auch daran, dass du aufstehst, also vom liegen in stehen...

außerdem ist es möglich, dass wenn du immer sehr spät ins bett gehst und insgewsamt weniger schläfst, dass dir dann schwindelig ist...

dann solltest du vllt mehr schlafen

andrea23012000 31.05.2014, 22:20

Gehe i ormalerweise immer gegen 21h abends schlafen wenn lschule ist

0

das mit dem schwindel ist normalk in der pubertät und das mit dem blutdruck kann auch primär sein heißt nur vorbergehend hey aber du hast doch normalgewicht also normal musst edein blutdruck im grünen beriech liegen rauchst du ? trinkst du alk ? salz zu viel ?

Schneekonigin 31.05.2014, 22:19

Ich finde nicht, dass das noch Normalgewicht ist, das scheint mir ziemlich wenig, aber gut in der Pubertät mit Wachtumsschüben kommt das natürlich vor.

1
andrea23012000 31.05.2014, 22:21

Nein ich rauche weder noch trinke ich alkohol

0

Was möchtest Du wissen?