Morgendlicher Mundgeruch - Vorbeugung?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben, eine Munspülung "verdeckt" das Problem, löst es aber nicht. Um dieses Problem zu lösen solltest Du die Mundpflege optimieren, die häufigste Ursache für Mundgeruch befindet sich in der Mundhöhle. Am besten ist es wenn Du die Zahnwischenräume gründlich reinigen würdest mit einem Zahnzwischenraumbürstchen. Zwischen den Zähnen bleiben immer irgendwelche Essensreste haften, die fangen nach einiger Zeit an zu riechen, ausserdem ist ein Zungenreiniger sehr sinnvoll. Wenn das alles nicht zum Erfolg führt sollte ein Hausarzt zu Rate gezogen werden.
Wenn Du das alles mit der Zahnpflege schon so machst und der Mundgeruch plötzlich aufgetreten ist würde ich einen Hausarzt um Rat fragen.
Übrigens: Mundgeruch am frühen morgen ist normal, nur wenn sich bei Dir etwas verändert hat solltest Du hellhörig werden. Hier kannst Du Dich informieren:
http://www.mundgeruch-experte.de/mundgeruch.htm

GuyHeadbanger 06.07.2011, 16:14

Kleine Ergänzung: Falls es an den Zahnzwischenräumen liegt und du auch beim Zähneputzen manchmal leichte Blutungen am Zahnfleisch hast, dann lass dir beim Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung verpassen, danach immer schön mit der Interdentbürste reinigen, das kann Wunder wirken.

DH für Vivi!

0

das selbe problem hatte ein bekannter von mir auch, und ist zu seinem hausarzt gegangen.. dabei ist rausgekommen das er probleme mit dem magen hat somit musste er medikamente nehmen. Lass dich untersuchen ;-)

Putzt du auch deine Zunge? da sammeln sich die mundgeruchverursachenden Bakterien. Und nutz Zahnseide und eine Mundspülung. Das volle Programm also. Aber Zungenreinigung ist wirklich wichtig.

boyka 06.07.2011, 16:02

ja so gut es geht.. muss davon aber immer würgen!! :P

0
Babbsi 06.07.2011, 16:04
@boyka

ganz nach hinten kommt man einfach nicht. ansonsten gibt es noch spezielle zungenschaber, vielleicht ist der würgreiz damit nicht so stark.

0

Das ist ziemlich schwer. Am besten du putzt auch deine Zunge gründlich mit der Zahnbürste ab und spülst deinen mund mit Mundwasser richtig aus. Es kommt auch immer darauf an, was man gegessen und getrunken hat. Nach dem man Alkohol konsumiert hat, bekommt man meistens Mundgeruch, genau so bei sehr fettigen Speisen.

boyka 06.07.2011, 16:00

ich putze die zunge immer so gut es geht.. aber ich muss dabei immer so stark würgen! :X

0

Der Mundgeruch beim Aufstehen ist ganz normal. Nach einem Schluck Wasser ist er ja auch weg. Wahrscheinlich schläfst du mit offenem Mund.

Das lässt sich schlecht verhindern. Auch wenn du dir abends die Zähne putzt - in der Nacht haben die Bakterien ideale Vorraussetzungen, um sich zu vermehren.

Mein Tipp: Abends noch eine Mundspülung, bspw. von Meridol.

Mundgeruch kann auch vom leeren Magen kommen. Am besten Du putzt sofort nach dem Aufstehen die Zähne oder wenn Du erst nach dem Frühstücl putzen willst, nimm eine Mundspülung mit Pfefferminzgeruch und gurgel da kurz. Mehr fällt mir da nicht ein. LG Silvie

mundgeruch muss nicht zwangshalber mangelnde zahnhygiene sein es kann auch vom magen her kommen .... bei arzt abschecken lassen

Der ist doch wohl normal, wenn man die ganze Nacht im Schlaf atmet und die Mundflora trocken wird. Unter anderem deshalb putzt man sich nach dem Aufstehen erstmal die Zähne.

zahnseide und eine mundspühlung mit mundwasser könnte was bringen

Morgens die Zähne evtl. auch noch putzen, würde gut kommen. (Ironie Off)

nonverbal 06.07.2011, 15:58

hihi

0
nonverbal 06.07.2011, 15:58

hihi

0

Benutzt Du Zahnseide und Spülung?

boyka 06.07.2011, 15:58

Spülung auch immer noch abends.. zahnseide nein

0

abends Spülung benutzen

Abends fuenf rohe Zwiebeln essen! Ne Spass - jeder Mensch hat morgens Mundgeruch, egal ob die Zaehne geputzt wurden oder nicht!

kann man nix gegen machen, morgens halt immer zähne putzen ^-^.

Was möchtest Du wissen?