Morgendlicher harndrang zu extrem?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also der Schnitt 1,5 Jahre und 50kg ist schon mehr als ordentlich. Lass Dir von Deinem Arzt eine Überweisung geben und such einen Urologen auf, wenn  der Harndrang so hefitg ist. 

Was die Gewichtszunahme erklären würde, wäre eine Nierenunterfunktion, wodurch der Körper, die aufgenommene Flüssigkeit, nicht ausspülen kann, sondern einlagert. Aber Dir hier unnötig Angst zu machen ist der falsche Weg. Ein Arzt (Urologe/Nephrologe)  kann Dich aufgrund von Untersuchungen beurteilen und nicht aufgrund von Mutmaßungen ;)

Gute Besserung ;)

2

Fresssucht triffts eher XD ja du hast recht. Ich bin nur nicht der Typ der für jede kleinigkeit zum Arzt rennt.. Vielleicht sollte ich das in dem Fall tun... Danke :p

0
30
@Cosmos268

Wenn Du selbst von einer Sucht sprichst, liegt es an Dir, dieser Sucht den Kampf anzusagen. Das Das nicht die gesündeste Art zu leben ist, brauchen wir hier sicher nicht zu diskutieren ;)

Bitte und Alles Gute

P.S.: Der Kleine Schlumpf auf der linken Schulter heißt übrigens "innerer Schweinehund" ;)

0

Laktoseintoleranz kann ebenfalls zu starkem Harndrang führen. Wenn du abends viel Käse, Frischkäse etc. isst, sammelt sich über Nacht im Darm Flüssigkeit, die auch über die Blase ausgeschieden werden will. zweites Symptom wären weiche Stühle, Durchfälle.

Andere Variante: Übergewicht führt zu Lymphstau, der durch die liegende Position über Nacht aus dem Körper in die Blase überführt wird, dadurch kommt es beim Erwachen zu starkem Harndrang. Eventuell liegt auch eine Ödemerkrankung vor, die zum Übergewicht geführt hat.

Für mich hört sich das eher nach einem psychischen Problem an !! Bist du denn mit deiner Gewichtszunahme zufrieden ? Also fühlst du dich trotzdem wohl ? Wirst du deswegen vielleicht geärgert ? (Also wegen dem Gewicht ?)
Hatte auch mal das selbe Problem weil ich wohl mit mir selber sehr unzufrieden wahr und mich vieles belastet hat im der Zeit wie ist das bei dir ?

2

Zufrieden würde ich nicht unbedingt sagen XD und wohlfühlen bedingt ja.. Ich sage mir immer wieder ich arbeite das Gewicht wieder ab.. Irgendwann nur noch nicht jetzt.. Nein werde deswegen nicht geärgert ich weiß das ich dick bin und kann selber darüber lachen.. Und ja Belastung ist zz da.. Aber meinst du das hängt mit der blase zusammen?

0
11

ja schon also wie der Arzt das gesagt hat zumindest hat irgendwie viele Faktoren Psyche und vielleicht auch die Gewichtszunahme und die Belastungen zur Zeit ... bei mir war das auch richtig schlimm wie du sagst im Traum eine Toilette gesucht und laufen lassen und in echt halt auch ich hab damals alles aufgearbeitet was mich so belastete ...

0
11

Seid dem hab ich auch keine Probleme mehr

0

Blasenendzündung/Ständiger Harndrang?

Bin 12(Männlich) und habe seit heute das Gefühl, dieganze Zeit auf die Toilette zu gehen.

Hatte dieses Gefühl schon vor ein paar Wochen(zwischen den Wochen hatte ich das Gefühl nicht),und da ging es nach einer Woche weg.

Jetzt habe ich das gleiche Problem nochmal und wollte wissen ob da irgendwas hilft. Meine Mutter sagt, dass es Pubertät wäre, aber ich glaube das nicht.

Wir waren schon beim letzten Mal beim Arzt und der hatte Verdacht auf Harndrang oder Blasenentzündung (Bin mir nicht 100% sicher welches von den beiden.

Das Problem ist, dass ich Schule habe und bald die Arbeiten anstehen und ich nicht wichtigen Stoff verpassen will.

Weiss jemand was hilft?

(Tut mir leid für die schlechte Rechtschreibung)

Danke im voraus

...zur Frage

Was ist los mit meiner Blase?

Hallo, ich habe schon seit immer etwas Probleme mit meiner Blase, kriege 1x in zwei jahren ne blasenentzündung ungefähr und hab probleme z.b. auf klo zu gehen, wenn ich weiß, jemand hört mich. Aber auch noch einiges anderes was mit einer Angst zutun hat. Nun habe ich seit genau 1 1/2 wochen das problem, kein wassser mehr lassen zu können, außer ich muss ziemlich dringend aufs klo... und zudem habe ich das gefühl mich nicht richtig entleeren zu können, da ich danach immer noch etwas harndrang. Außerdem passt mein Harndrang nicht ganz zu der wirklichen Urinmenge, jedenfalls nicht so wie früher... ich habe entweder die vermutung, dass es durch die psyche kommt (stress, angst auf klo zu gehen), oder durch einen Scheidenpilz der es irgendwie mit verantwortet, dass die Blase irritiert... ich habe aber zudem auch heute wieder das gefühl, nachdem es die letzen tage besser war, dass etwas angeschwollen bzw die harnröhre verengt ist, weil ich nicht richtig "loslassen" konnte auf der toilette. Das problem ist auch, dass es mal immer besser und dann wieder schlimmer wird. Manchmal kann ich nach 3 Std wieder auf klo und wenns ganz schlimm ist nach 6-7 stunden... dabei habe ich schon starken harndrang aber auf klo geht nichts...

Soll ich möglichst schnell zum Arzt/Urlogen oder es erstmal selbst probieren (kein stress machen, beckenbodentraining). Einen termin beim Gyn habe ich auch aber erst in nem Monat leider...

Danke für Antworten!!!

...zur Frage

Seltener Harndrang trotz viel trinken

Ich hab folgende Frage: Mein Vater ist über 70 und muss sehr selten auf die Toilette, selbst wenn er eine große Menge getrunken hat. Wenn eine Feier ansteht und er ca. drei bis vier Liter Bier über 8 Stunden verteilt, getrunken hat, muss er nicht einmal zur Toilette. Erst bevor er ins Bett geht, geht er zum ersten Mal auf die Toilette. Ist das normal, weil ich jetzt auch gehört, dass die männliche Blase nur 1 Liter Flüssigkeit aufnehmen kann? Bleibt die Flüssigkeit bei ihm stundenlang im Magen, sodass er überhaupt keinen Harndrang verspürt? Schmerzen hat er nie, also scheint das eigentlich eine tolle Eigenschaft zu sein.

...zur Frage

Wie lange kann man den Harndrang einhalten bis es einfach läuft?

Hey Leute, ich wollte wissen wie lange der Körper den Harndrang zurückhalten kann bis er es einfach laufen lässt. Wenn man normal trinkt also 2 Liter am Tag und wenn man schon Stiche spürt in der Blase dauert es dann noch lange?

Lg Apfel2

...zur Frage

Harndrang durch kalte Füße?

Hallo, ich habe heute schon den ganzen Tag kalte Füße und muss ständig zur Toilette. Wenn ich gerade erst war, ist meine Blase in einer halben Stunde wieder randvoll. Kann das mit den kalten Füßen zusammenhängen?

...zur Frage

Was genau könnte mit meiner Blase sein?

Wenn ich starken Harndrang habe, dann schmerzt meine rechte Seite. War ich dann auf Toilette, ist der Schmerz wieder weg. Aber während des Wasser lassens ist kein Schmerz.

Zusatz: Gehe Donnerstag zum Internisten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?