Morgendliche Übelkeit, warum?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es könnte sein, dass du gegen irgendetwas allergisch bist (Fructose, Milch, Mehl), dazu könntest du Allergietests machen. Vielleicht wäre auch eine Magen-Darm Spiegelung ganz gut. Es könnte sozusagen der Vorbote einer chronischen Magen oder Magen-Darm Krankheit sein. Vielleicht ist es auch überhaupt nichts schlimmes, aber du solltest dich checken lassen. Viel Glück!

Vielleicht bist du einfach unterzuckert. Isst du zu Abend und wenn ja, wann?

Gegen 19 Uhr ungefähr

0
@stellachiara14

Hoffentlich isst du auch ausreichend und nicht nur ein Salätchen.

Dann solltest du vielleicht doch mal einen Arzt aufsuchen, der kann ganz sicher feststellen, woher deine Übelkeit kommt.

1

Ja das hatte ich auch vor einer Zeit. Auch ohne Grund direkt nach dem aufwachen. Geh zum Arzt. Bei mir ging es einfach weg nach 1 Monat

Du bist schwanger? Du hast Hunger?

Genau das hab ich auch oft. Könnte vieles sein, ein Ungleichgewicht im Darm, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit... Wenn es nicht weggeht dann frag am besten einen Gastroenterologen.

Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen. Wenn du nicht sicher bist gehe zum Arzt.

Wenn du morgens Milchprodukte zu dir nimmst, dann vielleicht Laktoseintoleranz?

Nein es kommt ja schon wenn ich wach bin, im bett :)

0

Du bist schwanger

Was möchtest Du wissen?