Morgen Zungenpiercing stechen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man sticht sowieso neben das Zungenbändchen.,...

Es gibt ein zu weit vorne - das ruiniert dir ganz schnell die Zähne....

Und es gibt ein zu weit hinten - das merkt man nicht mal bei intensiven Küssen....

Es gibt bei jedem einen idealen Punkt und den sollte der Piercer nehmen - egal was du so sagst...

PS: wenn er dir auch das Milchmärchen von wegen keine Milchprodukte erzählen will: such dir bitte einen anderen und hoffentlich professionellen Piercer - dieses Märchen ist seit Jahren out!!!

Ich habe es jetzt seit 2 Tagen..keine Blutungen,nur leicht geschwollen....auf Milchprodukte habe ich verzichtet.Aber nicht auf Zigarette,Kaffee und Redbull...Keine Entzündungen und essen konnte ich schon am selben Tag normal....

0

Lass dass den Piercer entscheiden.... meines habe ich vor ca. 12 Jahren stechen lassen.... in der Regel wird das Piercing etwas schief gestochen damit das Zungenbändchen nicht verletzt wird. Viel wichtiger ist, dass du dir einen "fähigen" Piercer aussuchst und im anschluss auf die Mundhygiene achtest...

Prinzipiell sticht der Piercer dir es dahin, wo du es hinhaben willst.... viel glück und ne schnelle Abheilung... Ps: keine milchprodukte essen oder tinken....

Ich kann empfehlen ungesüßten Kamillentee zu trinken oder damit den Mund zu spühlen.... wenn du im Tee noch getrocknete Nelken ziehen lässt, verringert dies das Risiko einer Entzündung noch viel mehr!

Hoffe ich konnte helfen :)

liebe grüße

Hey,

da kannst du mit deinem Piercer drüber sprechen :)

Wenn dein Zungenbändchen nicht im Weg ist, könnt ihr es bestimmt etwas weiter vorne ansetzen, jedoch ist es komplett vorne nicht möglich :)

Einfach reden ;)

Ok danke dir. Also nicht ganz nach sondern einpaar cm von der Mitte nach vorne. Danke dir

0

Was möchtest Du wissen?