Morgen Vorstellungsgespräch zur Ausbildung was antworten wenn der Arbeitgeber nach Gehalt fragt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

1 Das Wirst  du nicht gefragt.(das ist schon Tariflich geregelt)

2 Wen doch antworte am liebsten ein paar Euro über den Tariefvertrag.Eine genau summe wirst du nicht angeben können oder verlangen da du nichst aus dem Beruf kannst.

3 Schaue dir für deine beruf den Tarifvertrag für auszubilden an wen du dan glück hats gibt es zb 1-5 € mehr

4 So Etwas Wirst du erst nach deiner Ausbildung gefragt werden,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird er vermutlich fragen, weil gerade in Ausbildungsberufen nach einen zwischen Arbeitgeberverbänden und Gewerschaften ausgehandelten Tarif gezahlt wird.
Naja, und das wäre dann auch wohl die richtige Antwort falls die Frage doch kommt; 'Ich erwarte, dass ich nach dem üblichen Tarif entlohnt werde.'
P.S::Wie hoch der Tarif ist, das kannst Du für Deinen jeweiligen Ausbildungsberuf googeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann doch nicht schwer sein zu googeln?!?

Gerade Azubi Gehälter sind doch immer gleich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Die Antwort der beiden anderen " so viel wie möglich "  schieß dich sofort ins aus. 

 Deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen um diese Frage denn Vergütungen in der Ausbildung sind gesetzlich beziehungsweise Ausbildungsvertrag festgeschrieben und nicht wahllos wählbar.

 Sollte eine Frage sollte also in einem Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung niemals auftauchen,  Falls der Personal Mensch oder der Chef doch auf solch eine komische Frage kommen sollte würde ich dir empfehlen einfach locker und cool zu antworten: gedachtes anders branchenüblicher Ausbildungs Gehalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pahana 16.05.2016, 22:22

und mit deiner uncoolen Antwort, würde ich zum Vorstellungsgespräch erst gar nicht hingehen

0
Atoris 16.05.2016, 22:28

"gedachtes anders branchenüblicher Ausbildungsgehalt" ...

0
Entspannter 16.05.2016, 22:33
@Atoris

Das man an die branchenübliche ausbildungsvergütung ist uncool? Sag gerade der deinem Azubi was von Entgeltgruppen G2/G3 erzählt 😂

1

Du schaust, was in Deiner Ausbildung üblich ist (google) und gibts diese Spanne an. Das ist eh festgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagst G2. Wenn es was gelerntes ist dann G3. Der Arbeitgeber weis dann schon was du meinst. Wenn du genaueres wissen willst -> Google -> Gehaltsgruppen. Aus Ende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Atoris 16.05.2016, 22:24

Ach du machst ne Ausbildung. Vergiss was ich gesagt hab

0

Auszubildende bekommen je nach Lehrjahr Tarif.

Solch eine Frage bekommst du nicht als zukünftiger Lehrling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?