MORGEN VORSTELLUNGSGESPRÄCH MEDIENGESTALTER! HILFE!

5 Antworten

Hu, künftige Mediengestalter haben schon etwas Ahnung von den Programmen. Malen auch meist schon lange mit Photoshop und ähnlichen Programmen. Such auf alle Fälle grundsätzliche Info`s über die Programme und lern das noch auswendig. Damit Du wenigstens weisst, wofür man sie benutzt. AUf jeden Fall solltest Du mit unregelmäßigen Arbeitszeiten einverstanden sein. Gerne basteln, malen und gut in Deutsch sein. Das Unternehmen wird eine Website haben, daraus kannst Du herauspicken, was Dir gefällt und dann auf die Frage antworten, weshalb Du gerade da gerne arbeiten möchtest. (Gestaltung gefällt Dir, Zielgruppe liegt Dir usw. ) Mappe nicht vergessen mitzunehmen. Viel Erfolg.

Nur die Ruhe... ich persönlich finde ein Gespräch ja schonmal besser als diese blöden Einstellungstests mit Accessment Center, die die großen Firmen immer durchziehen... in einem Gespräch lernt man wenigstens mal die Person kennen. Das ist glaube ich das Wichtigste dabei, man sollte locker bleiben und sich nicht verstellen und sympathisch rüberkommen. Vorallem ein Beruf in der Medienbranche ist ja relativ modern, ich denke nicht dass die dich da unter Druck setzen oder irgendwie böswillig aufs Korn nehmen wollen... die wollen dich einfach nur kennen lernen.

Du befürchtest, dass sie dich in HTML und CSS testen... das ist natürlich schwer vorauszusehen. Eigentlich sind das "schriftliche" Sachen, die in einem Gespräch eher schwierig zu hinterfragen sind... ich wüsste zumindest nicht, was ich einen Bewerber in einem Kennenlerngespräch zu HTML fragen sollte. Und wenn doch, wie sollte die Antwort aussehen, soll ich denen den Quelltext buchstabieren? Falls doch so eine fachbezogene Frage kommt, worauf du keine Antwort weißt, dann bleib locker, sei ehrlich und sag, dass du im Moment keine Antwort darauf hast. Du kannst auch sagen, dass du aber sehr interessiert daran bist, dieses in der Ausbildung später zu lernen, dein Interesse bekundest. Man sollte eventuelle Schwächen immer irgendwie in etwas Positives umkehren, also Wissenslücke -> dafür Interesse geweckt.

Ich glaube vieles, was man in der Schule über Bewerbungsgespräche lernt, kann man eigentlich über den Haufen werfen... solche Gespräche dienen wie gesagt auch immer dazu, den Bewerber kennenzulernen, bzw. herauszufinden, was für eine Person dort vor einem sitzt.

So spontan wie die Einladung kam, so spontan kannst du dich denen auch geben. Die wissen ja, dass du in einem Tag keine Zeit hast, dich umfassend auf alles vorzubereiten und sonstwas auswendig zu lernen. Du willst dort eine Ausbildung machen, natürlich weißt du noch nicht alles... aber ein solides Grundwissen, sowie echtes Interesse ist immer gut. ;)

Ich denke , die wollen in erster Linie sehen , ob Du interesse an Graphik,Design und an Bildbearbeitungssoftware hast .

Guck doch einfach , was Du an der firma sympathisch findest und das sagst Du denen dann .

Meinungen zum Bewerbungsanschreiben als Bürokauffrau

Hallo, wollte mal eure Meinung zu meiner Bewerbung (als Bürokauffrau) hören, bevor ich sie abschicke :-) freue mich über Verbesserungsvorschläge Dankeee

Sehr geehrte Frau ...,

nach meiner im Juni 2015 erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur Bürokauffrau, suche ich nun eine adäquate Stelle, um meine Kenntnisse anzuwenden und zu erweitern. In stressigen Situationen den Überblick zu bewahren, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit gehören zu meinen herausragenden Fähigkeiten, die ich gerne in Ihrem Unternehmen einsetzen möchte. Da ich mich neuen Herausforderungen stellen möchte, um meine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem anderen Zweig meines Berufsumfeldes zu erweitern, bewerbe ich mich daher mit großem Interesse als kaufmännische Angestellte in Ihrem Unternehmen.

Da mein Ausbildungsbetrieb ein kleines Unternehmen war, hatte ich den großen Vorteil, mit fast allen Abteilungen in Verbindung zu stehen. Vom Einkauf, über den Verkauf bis hin zum Lager.

In meiner 3-jährigen Ausbildung wurde ich vielen neuen Herausforderungen gestellt, die ich erfolgreich und mit großer Sorgfalt erledigt habe. Darunter haben mir das Erstellen von Angeboten, die Beratung von Kunden und die Rechnungserstellung besonders viel Freude bereitet. Diese Aufgaben waren alle mit den EDV-Kenntnissen verbunden, sodass mir der Umgang mit den einschlägigen Office-Programmen bekannt sind.

Mit dem Abschluss meiner Ausbildung zum 24. Juni 2015, werde ich für den Berufseinstieg bereit sein.

Ich freue mich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Korrektur. Bewerbung für Praktikum bei Krankenversicherung?

Ich möchte mich bei der AOK um ein FOS-Praktikumsplatz mit folgender Bewerbung bewerben ;). Wäre sehr glücklich, falls ihr mal einen Blick drüber werfen könntet, mit anschließenden Verbesserungsvorschlägen.!! Danke!

Sehr geehrter Herr xxx, nachdem ich mich für die Fachoberschule xxx zum 13. September angemeldet habe, möchte ich mich zum ersten Schulhalbjahr um ein Schülerpraktikum in der AOK bewerben.

Zurzeit besuche ich die zehnte Jahrgangsstufe des Celtis-Gymnasiums. Voraussichtlich werde ich diese Schule mit einer Mittleren Reife im Juli 2011 verlassen.

Die AOK ist Deutschlands größte Krankenversicherung mit über 25 Millionen Mitgliedern. Deshalb bin ich mir sicher, mir in ihrem Hause viele Erfahrungen und Kentnisse aneignen zu können, die mir im späteren Berufsleben einen enormen Vorteil verschaffen.Eine präzise und sorgfältige Arbeitsweise ist mir sehr wichtig, um die mir gegebenen Aufgaben bestens erfüllen zu können. Deshalb kann ich sowohl selbstständig, als auch in bestehenden Teams mit besten Ergebnissen arbeiten. Mir liegt die Benutzung moderner Datenverarbeitungsprogramme durch gute EDV-Kenntnisse besonders gut, weshalb es mir nicht schwer fällt, mit z.B. Powerpoint oder Word, als auch mit neuen Programmen zu arbeiten.

Über eine Einladung zu einem persönlichem Vorstellungsgespräch, um sie von meinen Stärken überzeugen zu können, würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßenxxx

...zur Frage

Vorstellungsgespräch bei der Agentur für Arbeit...

Hallo meine Lieben, ich habe demnächst ein VG bei der Agentur für Arbeit für einen Job als Assistentin im Operativen Service/Leistungsgewährung.

Meine Fragen hierzu: - Welche Aufgaben habe ich hier genau? - Mit welchen Fragen muss ich rechnen?

Vorausgesetzt werden Kenntnisse in den relevanten Rechtsgebieten, Programmen und Produkten. Diese bringe ich aber überhaupt nicht mit..

Danke

...zur Frage

Gibt es einen Beruf der "Webdesigner" heißt?

Ein Informatiker der im Schwerpunkt "Webprogrammierung" & "Webdesign" sich gut aus kennt sollte als "Webdesigner" betitelt werden.

Oder eher als Informatiker?

P.S: Z.b auf der Visitenkarte sollte was unter dem Namen stehen [Webdesigner o. Informatiker, Webentwickler]

...zur Frage

Ich brauche Hilfe bei meiner Bewerbung kann mir jemand einen Rat geben?

Sehr geehrte Frau.........,

in Ihrer Anzeige auf meinestadt.de beschreiben Sie eine berufliche Aufgabe, die mich sehr interessiert und auch meinen Fähigkeiten voll entspricht. Deswegen möchte mich Ihnen hiermit kurz vorstellen.

In meinem letzten Arbeitsverhältnis als Verwaltungsangestellte bei der .......Akademie, dass leider wegen Restrukturierung beendet werden musste, war ich für die Kundenberatung, -betreuung und Modulplanung der Interessenten verantwortlich. Nach einem überzeugenden, erfolgreichen Beratungsgespräch waren meine Hauptaufgaben die Verträge und Belegungspläne für die Kunden der Agentur für Arbeit zu schreiben. Ich war für den kompletten organisatorischen Ablauf des gebuchten Lehrganges, sowie für die Teilnehmer verantwortlich. Arbeiten wie allg. Korrespondenz, Postbearbeitung und Terminierung gehörten zu meinem täglichen Ablauf dazu. Durch den ständigen Gebrauch mit MS-Office, verfüge ich über sehr gute Kenntnisse in den Programmen Word und Outlook. Auch mit Excel kann ich sicher arbeiten.

Um meine Kenntnisse zu erweitern, habe ich bis vor kurzem an einer kaufmännischen modularen Weiterbildung teilgenommen. Schwerpunkte der Weiterbildung waren:

  • • Vertrieb, Akquise, Kommunikation Note 1,2
  • • Excel, PowerPoint, Word, Outlook Note 1,1
  • • Personalwesen, Reiseplanung, Abrechnung steht noch aus

Ich bin es gewohnt unter Termindruck zuverlässig und engagiert zu arbeiten. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich selbstverständlich. Durch mein schnelles Auffassungsvermögen und meinem Interesse, an neuen Aufgaben zu wachsen, fällt es mir leicht, mich schnell und sicher in ein neues Aufgabengebiet einzuarbeiten. Ich bin jung, motiviert und habe den Ehrgeiz eine neue Herausforderung zu meistern.

Sehr gerne überzeuge ich Sie bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch von meinen Fähigkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wenn man zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird was länger als 1h geht (gibt ja Assessment Center) schreiben die dazu die Zeitangabe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?