Morgen Vorstellungsgespräch - hin gehen oder nicht?

8 Antworten

Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall hingehen und erst mal hören, was die so anbieten. Absagen kannst du hinterher immer noch, wenn du den Job dann doch nicht machen willst. Du solltest jedes Vorstellungsgespräch einfach erst mal als Chance sehen, etwas zu lernen und du wirst von Gespräch zu Gespräch mehr Übung bekommen und wirst dann bei einem Vorstellungsgespräch bei einem Job, der dich wirklich interessiert, bessere Karten haben, weil du weiß, was bei so einem Gespräch auf dich zukommt und entsprechend vorbereitet bist.

Warum hast du dich denn da beworben, wenn du gar nicht da hin willst?

Geh doch erst mal und stell erst mal Fragen, damit du einen Einblick bekommst. Natürlich hat der Einzelhandel doofe Arbeitszeiten. Aber dafür hast du auch mal in der Woche frei. Und lernen musst du überall. Da solltest du schon mal eine positive Grundeinstellung zu haben.

Ich sags mal so : Die Leute reden ja bekanntlich gerne viel. Selbst wenn ihnen der Laden nicht gefällt, heißt es ja nicht, dass er dir genauso wenig gefällt. Ich würde auf jeden Fall hingehen und mir die Sache erst einmal angucken - dann kannst du dir wenigstens selbst ein Bild davon machen. Jeder Beruf hat so seine Tücken, da muss man einfach durch. Und an die Arbeitszeiten gewöhnst du dich, das sollte doch hoffentlich nicht der ausschlaggebende Punkt sein, ob man dort eine Ausbildung anfängt.

Und falls es dich beruhigt : Ich habe morgen auch ein Vorstellungsgespräch, wo ich mit gemischten Gefühlen hingehe, aber ich lasse mir keine Chance entgehen :)

Was möchtest Du wissen?