Morgen Prüfung welche Obstsorte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm die Erdbeere. Dann hast du gleich etwas zum erzählen, dass Schnecken die Erdbeeren wegknabbern, dass man die Schnecken mit Bierfallen erledigen kann, und wie sich Parzillisten über die Schnecken ärgen und angefressene Schneckenerdbeeren wegwerfen.

Und Erdbeeren schmecken aus dem Garten 1000mal besser, als aus dem Laden. Aber die Schnecken!!! Erdbeerschnecken, sozusagen........ Schlag vor, dass du ein Erdbeerschneckenfeld anpflanzt, um die Schnecken zu irritieren. Und ein zweites Feld mit Erdbeeren machst- also eine Schneckenorientierungslosumleitung.Und dass du dich absolut auf deine Schneckenlosen Erdbeeren, die ganz viel Vitamine haben, mit Schlagsahne, oder Pudding freust.

Und außerdem kannst du auch sagen, dass du ein Schild mit einer Schnecke, die durchgestrichen ist, an dein Erdbeerfeld stellst.

Mit der Argumentation, dass man ja gar nicht weiß, ob Schnecken evt. nicht lesen können und  den Umweg gehen.

PS: Die Leute stellen Schilder in ihre Gärten, auf dem ein Hund zu sehen ist, durchgestrichen.... also Kackverbot.

Ich habe noch nie mitbekommen, dass dieses Schild Hunde interessiert. Also können die nicht lesen, nehme ich an. Aber bei Schnecken? Weiß man ja nicht, ne?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackforestlady
19.06.2017, 12:47

Erdbeeren sind doch Langweilig, die wird jeder sofort nehmen. Da wird der Prüfer merken, dass der Prüfling sich keine große Mühe gemacht hat.

0

Was möchtest Du wissen?