Morgen Praxisprüfung, Frage zu Lichtern (Blinkhebel)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier glaube ich handelt es sich um einen Alfa Romeo oder Fiat.

Das sind Fahrzeuge, bei denen die Lichter über den Blinkerschalter angeschaltet werden.

Also wenn du den Schalter ganz nach vorne drehst schaltest du das Abblendlicht ein.

Wenn du den Schalter nur eins nach vorne tust ist das Standlicht an.

Tippst du ihn nach vorne so hast du das Fernlicht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, ob mein Rat aber der Wahrheit entspricht kann ich nicht garantieren, das müsstest du bei Gelegenheit mal testen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wingstoflai
28.02.2017, 19:17

Dankeschön!!!:)

1

...was ich wie drehen muss, um die verschiedenen Lichter anzukriegen

Das ist eigentlich ganz einfach. Drehen geht nur in eine Richtung. Wenn das Licht aus ist, drehst du in die Richtung, in die das Drehen geht- bis zum Anschlag. Dann ist das Abblendlicht (Fahrlicht) eingeschaltet. Drückst du den Hebel zu dir, ist das Lichthupe. Drückst du ihn von dir weg, ist das Fernlicht. Drehst du eine Stufe zurück, bist du bei Standlicht.

Bei manchen Fahrzeugen schaltet man das Fernlicht aber auch dadurch ein, dass man den Hebel ganz zu sich zieht, und wieder aus, wenn man das noch einmal macht. Ich weiß nicht, welches Fahrzeug das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fernlicht = Linker Hebel zum Windschutzscheibe drücken... Licht ein = linker Hebel bis Anschlag zum Windschutzscheibe drehen...blinken = rechts links ziehen /drücken...
Nebellicht = Knopf ziehen meistens links neben dem Lenkrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?