Morgen Praktische Führerscheinprüfung, aber noch zu unsicher!

3 Antworten

oft ist es so, dass man vorher natürlich total nervös ist und glaubt, man kriegt gar nix hin und die fahrstunde vorher halt auch viele fehler macht. aber wenn du dann mal in der prüfung bist, dann ist es nur halb so schlimm.

ich glaube, du schaffst das schon. wenn du allerdings die meisten stunden nicht so doll warst und insgesamt sehr unsicher warst, dann würde ich noch ein paar fahrstunden dran hängen.

LG

Die Fahrstunde vorher war bei mir auch nicht meine beste..^^ Aber habs dennoch geschafft, Versuch einfach während der Prüfung nochmal genau auf die Dinge zu achten, die vorher vielleicht nicht so ideal gelaifen sind, Und vorallem: Guck deutliich! Der Prüfer muss das erkennen können.

Wenn die anderen Fahrstunden jetzt zum Schluss immer ganz in Ordnung waren, würd ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen, das schaffst du schon. Die 45min gingen bei mir doch relativ schnell rum :)

Glaube nicht, dass dein Fahrlehrer dich angemeldet hätte, wenn er dir das nicht zutrauen würde.

Hab vertrauen in Deine Fähigkeit.

Heute kannst du an Deinem Lernen eh nichts mehr ändern

bewahre vor allen Dingen die Ruhe, unnötigerweise sich verrückt machen hilft auch nichts

WIRD SCHON SCHIEFGEHEN - Viel Glück und Erfolg

Was möchtest Du wissen?