Morgen Präsentation?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da hilft jedem etwas anderes, es gibt unterschiedliche Typen. Einigen hilft es sich vorzustellen, das Publikum sei nackt - ich fand das nie hilfreich :)

Mir hat immer geholfen, sich die Situation vorher genau vorzustellen und den Vortrag genau durchzugehen. Dann hab ich immer alles getan, um weiteren Stress zu vermeiden: Gut vorbereitet sein, pünktlich da sein usw. Vll. macht dir auch ein Klassenkamerad Mut, wenn du ihn einweihst.

Gegen zitternde Hände hilft ein Stift oder eine Stichwortkarte in der Hand - sonst lass sie zittern, Nervosität ist keine Schande und das Gefühl kennen alle.     

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Präsentation nicht vom DIN-A4-Papier ablesen (wackelt auffällig mit, wenn man zittert), sondern den Vortrag auseinanderschneiden und auf Karteikarten kleben. Man wird so gezwungen, auch ein paar Sätze frei zu sprechen und es zittert nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg deine notizen auf den lehrerpult. Du bust nur davor aufgeregt wenn du dann vorne stehst gehts wieder glaub mir! Versuch dich am abend abzukenken mit nem film oder so.
Du packst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hba gehört, das es helfen soll wenn man sich die Zuschauenden in Unterhosen vorstellt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kann man nicht wirklich was machen ging mir nämlich genau so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?