Morgen Physik Arbeit , rechne gerade eine Aufgabe durch

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du bestimmst den Temperaturunterschied = 95-15 Kelvin, die spezifische Wärmekapazität und die Masse. Letztere über die Dichte multipliziert mit 10l. Die 3 Dinge multiplizierst du und du erhälst die dafür nötige Energie in Joule. Ein Leistungsverlust ist hier nicht angegeben, also wird auch die Energie nach dem Erhaltungsgesetz dafür aufgebracht. Ein Joule müsste eine Ws sein. Das rechnest du in KWh um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsste auch noch die Watt-Zahl der Waschmaschine gegeben sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?