Morgen Klaviervorspiel (erneut), wie beruhigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt pflanzliche Beruhigungsmittel, die man dreimal täglich einnehmen kann. Das geht auch schon für Kinder ab 6 Jahren. Frag mal in der Apotheke nach, oder sprich mit deinem Arzt darüber, denn die Situation kehrt ja immer wieder. Deswegen muss man sich nicht schämen, und die Mittel sind auch nicht gesundheitsschädlich. Sie enthalten in der Regel Baldrian, Johanniskraut, Hopfen... . Sedariston z.B. ist so eines, es gibt aber auch andere. 

Auf die Schnelle für Morgen würde ich dir einfach raten, dich vor dem Vorspiel abzulenken. Renne draußen rum, wenn dir das liegt, oder mache ein Spiel auf deinem Handy. So dass du eben nicht dran denken musst.

Und vielleicht machst du mal einen Kurs an der Volkshochschule zur Selbstberuhigung, z.B. Autogenes Training. 

Alles Gute für dein Vorspiel morgen. Würde zu gerne zuhören, meine Söhne machen auch Musik :o) .

http://www.angst-auskunft.de/AAA_Entspannungstipps.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu erst solltest du dir klarmachen, dass du so oder so überleben wirst;) bei mir ist es so, dass ich das Lied am gleichen Tag ganz oft durchspielen muss und kurz davor auch nochmal. Sozusagen "warmmachen" :) dann flutscht das ganz leicht. Auch ist es eigentlich genauso wie wenn du das Lied zuhause üben würdest und nicht vor 300 Menschen. Es hilft auch, wenn du dir beim üben vorstellst, dass du bereits an Vorspielen bist. Dann wirst du auch merken, wie deine typischen Lampenfieber Symptome auftreten. Die musst du dann bekämpfen. Beim  eigentlichen Vorspielen stellst du dir dann vor, dass du zuhause am üben bist. Versuch es mal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorspiele liebe ich...

Mach Atemübungen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?