Morgen habe ich einen Probearbeitstag, wie seht ihr das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meiner Meinung nach suchen die nur eine billige Arbeitskraft, die jetzt in der Vorweihnachtszeit tüchtig mit anpackt - in der Hoffnung, eine Festanstellung zu bekommen. Das ist nur Halsabschneiderei. 

Ich glaube, ich würde es nicht machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
15.12.2015, 18:49

Dieser Job ist nur eine Woche, wo ich da arbeite. Ob ich danach einen anderen Einsatz bekomme, ist fraglich. Dieser Einsatz, der Vertrag, ist vornherein befristet.

0

Hast Du denn , als "fast fertiger" Bürokaufmann überhaupt einen Staplerschein? Und für weniger als "Arbeitslosengeld"? Sorry, Dir steht ein Mindestlohn zu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
15.12.2015, 18:46

Den Stapler habe ich vor zwei Jahren gemacht, als ich in der Logistik arbeitete. Ich arbeitete vor einigen Jahren in einer großen Firma, die nicht schlecht bezahlten. Das Arbeitslosengeld wird immer noch davon berechnet, da ich wenig Arbeitslos war. Den Mindestlohn bezahlen die, 9,39€/Stunde. Ich komme trotzdem auf rund 200€ weniger im Monat, bzw. 50€ weniger in der Woche, wenn ich den Job annehme.

0

warum machst du denn erst diese kaufmännische ausbildung, wenn du hilfsarbeiterjobs bei zeitarbeitsunternehmen suchst oder annimmst? eigentlich vergeudete zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
15.12.2015, 18:38

Ich suche nicht, es hat sich so ergeben. Diesen Job annehmen oder auch nicht, weil es momentan schwer ist, einen Job zu finden.

0

Was möchtest Du wissen?