Morgen Gruppenbewerbungsgespräch bei DM.

2 Antworten

Du solltest zumindest wissen, was die Abkürzung DM heißt, warum Du Dich dort beworben hast, damit rechnen, dass es ein paar simple Rechenaufgaben geben wird, dass Du sagen musst, wie Du einen Kunden beraten würdest.......

das geht in die richtung eignungstest, bei dem neben dem dialog auch verschiedene sachen über simulationen, fallbeispielen und gruppenarbeit getestet wird. vorbereiten kann man sich so gut wie gar nicht, weil die firmen eben ein unverfälschtes bild der bewerber haben wollen. und wer es nicht drauf hat, ist eben für diese/n ausbildungsplatz/plätze ungeeignet.

und.... hast du dich dort "blind" beworben, ohne zu wissen, worum es geht oder was das für ein unternehmen ist? keine ahnung von der branche, vom unternehmen, nichts?

doch, klar weiß ich einiges über das Unternehmen.

0

Was möchtest Du wissen?