Morgen endlich Zahnarzt termin, wie die Angst besiegen?

6 Antworten

Hallo Anonymerknecht

Mach dir nicht so viele Sorgen! Am besten solltest du probieren da einfach so durch zu gehen. Zahnärtzte, die sehen so etwas ja jeden Tag. Natürlich kannst du ihnen deine Vorgeschichte erzählen. Falls es dir nicht zu peinlich ist. Sonst kannst du auch einfach nur sagen, dass du dein Zähneputzen lange vernachlässigt hast und warum musst du ja nicht unbedingt sagen. (Ich finde deine Geschichte aber auch nicht schlimm und ich denke jeder einger maßen sozialer Mensch hat dafür Verständnis) Sag einfach das du dich in Zukunft echt versuchen willst zu bessern und das du weißt dass man immer Zähneputzen muss. Ich weiß das Zahnärtzte das gerne hören ;) Ansonsten geh da einfach durch, ohne das du dir noch viel einen Kopf machst. Du schaffst das!

Ich hatte/habe noch immer in etwa das gleiche Problem. Nachdem meine feste Zahnklammer abgenommen wurde, traten zahlreiche kariöse Stellen zutage. Ich brauchte 4 Termine, an denen nur Füllungen gemacht wurden. Eine Wurzelentzündung hab ich mittlerweile auch schon hinter mir.

Es ist ein sehr guter und mutiger Schritt von dir, zum Zahnarzt zu gehen. Zahnschmerzen sind sonst gefühlsmäßig mit das Fieseste, was man ertragen muss.
Dein Zahnarzt behandelt tagein tagaus schlechte Zähne. Da gibt es Leute mit weniger Zahnproblemen, und eben Leute mit mehr. Wenn du dir Sorgen vor der Reaktion des Zahnarztes machst, dann kannst du ihm natürlich dein Problem im Vorhinein (also bevor er sich dein Gebiss anschaut) schildern.
Es ist schon sehr gut, dass du ein festes Ziel vor Augen hast, dann bekommst du das auch ganz bestimmt hin! :)

Gute Besserung :)

Rede offen mit dem Zahnarzt über deine Sorgen. Dir wird niemand den Kopf abreißen. Es gibt viel mehr Leute die solche Probleme haben, als du denkst.

Aus Angst bin ich auch viele Jahre nicht hingegangen und habe die "Rechnung" bekommen,

jetzt habe ich gar keine Angst mehr und freue mich bei Kontrollen ohne Behandlung raus gehen zu können.

Du schaffst das auch.

Also einfach fragen ob ich mich kurz mit ihm unterhalten kann, bevor er anfängt?

0

Hustensaft - vor oder nach dem Zähneputzen einnehmen?

Wo und wie wirken die Inhaltsstoffe des Hustensaftes? Kann man nach Einnahme die Zähne putzen oder müssen die Inhaltsstoffe im Mund bleiben?

...zur Frage

Knochen sichtbar nach Weisheitszahn-OP?

Hallo, liebe Community, ich komme gerade nicht zur Ruhe und habe auch ein wenig im Internet gesurft, ob jemand die selben Probleme hatte, wie ich... nun ja... Ich hatte am 26.08. meine Weisheitszahn-OP, wo mir 3 Zähne entfernt wurden. Dauerte auch nur 10 Minuten. Musste aber eine Sedierung nehmen, weil ich sonst aus den Latschen gekippt wäre, da ich Angstpatient bin. Die Wunde wurde anschließend genäht, ich denke auch, dass mit dem Knochen auch was passiert ist... Ich habe es ja leider nicht mitgekriegt, wegen der Beruhigung.

Jedenfalls wurden mir Montag, also gestern, die Fäden gezogen... Eben habe ich jetzt meine Zähne geputzt und habe gesehen, dass die Wunde auf ist und der Knochen >sichtbar<... Musste auch Essensreste rausfischen. Ich habe auf der Seite auch keine Schmerzen, aber es fühlt sich trotzdem komisch an.

Ist das normal oder sollte ich gleich morgen den Arzt anrufen? Ich habe im Moment echt Angst :/ Ich hoffe, jemand kann mir helfen...

VIele liebe Grüße ...

...zur Frage

Zähne putzen mit Aktivkohle - Zahnpasta?

Ihr Lieben,

Ich wollte Aktivkohle zum Zähneputzen ausprobieren - Rücksprache mit meiner Zahnärztin gehalten, da ich sowieso einen Termin bei ihr hatte, sie meinte ich kann dies ausprobieren, schädlich ist es nicht.

Also bestellt & geliefert worden. Nun habe ich nachgelesen, wie ich dies verwenden soll. Auf der Packung steht: Zahnbürste mit Wasser nass machen, etwas Aktivkohlepulver drauf & Zähne putzen.

Jetzt stellt sich mir die Frage: Soll ich nur mit der Aktivkohle Zähne putzen? Also ist das ein Zahnpastaersatz? Oder soll ich vorher / nacher ganz normal Zähne putzen?

...zur Frage

Weisheitszähne raus schneiden mit Dämmerschlaf jemand Erfahrung ANGSTPATIENT!?

Hey ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat 1. Weisheitszähne raus schneiden lassen und 2. wie es mit dem Dämmerschlaf aussieht.Es kommen direkt alle 4 raus..habe erst am Dienstag den Termin und finde irgendwie nur Horrorgeschichten:(! Bitte seid erblich bin Angstpatientin..

...zur Frage

Zahnarzt Probleme. Ich hab Mundgeruch!?

Also ich war mal beim Zahnarzt und der meinte zu mir ich sollte besser Zähne putzen. Da meinte ich: Nee lass mal,du stinkst selber aus dem Mund! Seit dem habe ich Angst dahin zugehen. Morgen ist es wieder soweit. Was soll ich zu ihm sagen?

...zur Frage

Behandlungsfehler - was tun?

...Da es sich um eine lange Geschichte handelt fasse ich sie nur kurz zusammen :
Ich hab vor einer Woche Zähne gezogen bekommen unter vollnarkose, da ich AngstPatient bin. es kam zu Komplikationen - ich habe ein Loch in der kieferhöhle (alles soweit okay...mehr oder weniger)
!!!!!!nur!!!!! zusätzlich wurde entdeckt, dass Wurzelreste von einem gezogenem Zahn vergessen wurden. Jetzt muss ich noch zwei mal unters Messer.
Das mit der kieferhöhle kann leider passieren, was da abgelaufen Ist, war nur leider sehr umständlich für mich und ärgerlich, dass man mich nicht ernst genommen hat.....
Aber Wurzelreste zu vergessen!!!!!! Und nicht mal ein röntgen zur Kontrolle machen...

Das macht mich sauer. Kann man was dagegen tun? Ich habe so Angst vorm Zähne ziehen. Ich habe es extra unter vollnarkose machen lassen deswegen und jetzt so was?!

Gibt es da irgendwie was rechtliches, was ich tun kann - wegen der unsauberen Arbeitsweise????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?