More tea vicar? Bedeutung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stell dir eine alte englische Fernsehserie vor. Da kommt oft der Dorfgeistliche (vicar) vor, meist ein gemütlicher, etwas trotteliger Typ. Der sitzt mit einer Tasse Tee da. Dann passiert irgendwas peinliches, schockierendes, unanstößiges oder sonstwie zu verbergendes - wsa natürlich der Vicar nicht mitbekommen soll. glücklicherweise begreift er nicht so schnell, und wird dann von der Hausfrau durch die Frage "Möchten Sie noch eine Tasse Tee haben?" abgelenkt und die peinliche Situation ist vorbei. Das ist der Ursprung. Wenn also jemand sagt "more tea vicar", dann nimmt er das auf die Schippe:

Man sagt das, wenn etwas irgendwie anstößiges passiert, das eigentlich alle mitbekommen, und das man ironisch überspielen will. Also: dir reißt beim Bücken eine Naht auf, alle sehen das - und statt dich zu verstecken, sagst du "more tea vicar" um der Lage die Peinlichkeit zu nehmen.

Ah okay, super danke. Deine Beispiele haben mir sehr geholfen... :)

0

Es ist ein Frage im Sinne eines Ablenkungsmanövers.... in der regel um einen peinlichen Fauxpas zu überspielen. Im deutschen kenne ich da z.b. den Spruch "guck mal....ein Eichhörnchen...." um von sich selber abzulenken.

Was möchtest Du wissen?