More Money more Problems, wahr?Wenn ja, wieso?

11 Antworten

Hier spielt einfach viel Neid mit rein. Probleme hat jeder, ob reich oder arm, doch mit Reichtum, egal in welcher Hinsicht, fällt ein wichtiger Punkt weg. Und zwar die Sorge ums Geld.

Wer schon mal am Existenzminimum gelebt hat, weiß wie sein Leben einfach immer weiter und weiter in den Abgrund rutscht. 

Reich zu sein, oder zumindest Finanzielle Freiheit genießen zu dürfen, erfüllt einen mit Sorglosigkeit. Man geht ganz anders durchs leben. Ich glaube der Schlüssel zum erfolgreichen Reich sein ist, wie man sich seine Zeit einteilt. Suche ich mir Hobbys, vielleicht sogar die ein oder andere Arbeit die mir Spaß macht und/oder zieh mir mein eigenes Business auf, ist das ne ganz andere Sache, wie wenn ich mich wie einen König behandeln lasse und mir keinen Finger krum mache. 

Desweiteren sehe ich das Soziale Umfeld nicht zwingend als Problem. Ich habe einfach festgestellt, man sollte sich Freunde suchen, die im gleichen Umfeld agieren. Als ich damals mit Aktien und Investments angefangen habe, wurde ich von meinen "Freunden" tagtäglich damit aufgezogen. "Und wie viel hast du schon verloren?" "Also wenn ich du wäre, würde ich die Finger davon lassen!" "Ich habe ja im TV von einem Experten gehört, man soll diese oder jene Aktie kaufen!"

Das strapaziert natürlich die nerven und lässt mich dann noch zusätzlich irrational agieren. Gleiches behaupte ich auch beim Reichtum. Mal das krasse Beispiel, wenn ich nur Freunde haben die selbst nichts geschissen bekommen und mir dann 24/7 im Nacken hängen, weil sie sich bei mir "durchfressen" können und vllt sogar was vom Kuchen abbekommen, dann ist doch klar, dass man ausgenutzt wird. Von denen würde keiner mehr da sein, wenn das Geld auf einmal weg ist.

Seit ich nun auch einen Freundeskreis im Investorbereich habe, kann ich das Ganze auch wieder sehr gut trennen. 

Wie gesagt, Probleme hat jeder, Geld zu haben sehe ich aber als großen Vorteil. Die Neider werden nun aber wieder kommen. "Geld ist nicht alles ...". 

ich denke das ist eher auf das umfeld dieser Menschen bezogen da andere Neidisch und Gierig werden könnten...stell dir vor du suchst ernsthaft einen Partner und musst dich immer fragen mag sie oder er mich nur wegen meinem Geld oder meiner Persönlichkeit? Das gleiche gilt dann auch für falsche Freunde die man nur hat weil man Geld hat....das alles muss natürlich nicht so sein und ich denke es ist zu weit hergeholt zusagen das es einem mit mehr Geld schlechter geht ich würde sagen man hat einfach andere sorgen und probleme als vorher......man muss sich zumbeispiel keine exitenzängste mehr haben

Dass es einem schlechter geht würd ich nicht sagen, aber dass es nicht stimmt dass man dann weniger Probleme hat

0

es sind nicht weniger Probleme sondern andere. Ob das besser ist?

Klar, du hast Vorteile, keine echte Existenzangst oder nicht soviel Stress, oder gerade doch weil du mit der Vermögensverwaltung viel Zeit verbringen musst? Ich glaub das stellen wir uns nur so rosig vor, weil wir nur die Vorteile sehen.

Das Wort Probleme ist wohl auch nicht ganz richtig, ich würde Sorgen als Wortbegriff nehmen. Das Problem ist der Mensch selbst. Wenn du als Otto Normalverbraucher etwas willst und es dir kaufst, ist es bald schon "weniger Wert" im Sinne von "ich schau nach etwas anderem, besserem, neuem". So geht es dir auch mit viel Geld, halt auf anderem Niveau.

Und wer oben auf dem Berg beim "Bergkönigspiel" sitzt, der braucht, je höher er steigt immer mehr Zeit darauf zu achten, wer neben ihm steht, dass niemand ihn überflügelt und er oben bleibt... und so weiter.

Macht und Reichtum korrumpiert, das ist nun mal so.

Warum bezahlen Fußballvereine nie ihre Schulden?

Fast jeder top Klub ist ja mittlerweile verschuldet, egal ob jetzt nur paar Millionen, hunderte von Millionen oder Milliarden, fast jeder Verein ist verschuldet. Wieso bezahlen die ihre Schulden nicht? z.B. Hab ich gelesen das Barcelona einen Jahres Umsatz von einer Milliarde gemacht haben soll aber haben immernoch wahrscheinlich hunderte Millionen oder sogar Milliarden Euro an schulden wieso bezahlen Sie die nicht ab? Ich kann mir sehr gut vorstellen das Barça seit 2005 jährliche Umsätze im 9 stellige Bereich macht, aber die haben immer noch schulden wieso? Die geben ja nicht mal groß viel an Spieler aus, gut bezahlen Hohe Gehälter, aber die haben trotzdem noch einen sehr großen Teil vom Geld übrig. Wo fließt das hin?

Hat man mit schulden irgendwelche Vorteile? Irgendwie weniger steuern bezahlen oder sowas oder warum macht z.B. Barça das? Auch andere Mannschaften machen das so.

...zur Frage

Wenn Griechenland pleite ist , wieso rüsten sie auf und investieren Milliarden in ihre Armee?

"Vergangene Woche billigte der Verteidigungsausschuss des Athener Parlaments im Eilverfahren ein Sofortprogramm von 1,1 Milliarden Euro. Damit sollen ältere F-16-Kampfflugzeuge der griechischen Luftstreitkräfte und Fregatten der Kriegsmarine modernisiert werden. Aber dabei soll es nicht bleiben. Verteidigungsminister Kammenos drängt auf die Beschaffung von 100 modernen F-35 Tarnkappenflugzeuge (90 Millionen pro Stück ) aus der USA. Auch die Marine will Kammenos mit neuen Schiffen stärken. Mit Frankreich verhandelt Griechenland über die Beschaffung von bis zu vier Fregatten der Baureihe FREMM – Kostenpunkt: rund 900 Millionen Euro pro Stück."

Nur aus diesem Text lese ich über 13 Milliarden Ausgaben ! 1,1 Milliarden für die Modernisierung , 100 F35 = 9 Milliarden , 4 Fregatten = 3,6 Milliarden

Deutschland gibt Milliarden den Griechen ( auch vieles der Schulden werden erlassen ) und die rüsten ihre Armee auf, auf Kosten der BRD und mit unseren Steuergeldern .. habe ich das richtig verstanden ?

...zur Frage

Wieso ist Krebs nicht heilbar?

Mal blöd gefragt als nicht Mediziner. Diese teuflische Krankheit existiert schon seit zig Jahren und noch immer sind wir machtlos gegen sie. Egal wie man sie behandelt, Krebs kommt wieder und tötet einen.

Ich verstehe einfach nicht wie es sein kann dass sich Millionen von vermutlich nicht gerade dummen Menschen seit Jahren damit befassen und aber Milliarden auf der Suche und Forschung nach Heilung ausgeben wurde und wir wie gesagt noch immer nicht wirklich diese Krankheit in die Schranken weisen können.

...zur Frage

Wie macht das floyd Mayweather, bzw wie ist das möglich?

Der Boxer floyd Mayweather wird in die Geschichte eingehen ( 50-0 Bilanz ) und in seinen kämpfen gegen Paqiao und Mcgregor hat er pro Sekunde des Kampfes 115.000 € verdient, das sind in der Minute 7 Millionen Euro , und am Ende beider Kämpfe waren das 300 Millionen , das bedeutet er hat quasi 600 Millionen in 2 Nächte gemacht, Nagut sein Spitzname ist ja Money weil er so viel Geld gemacht hat mit dem Boxen, aber wie kann man Menschen so viel nur übergeben ? Nichtmal seine Kinder deren Kinder deren Kinder und sogar noch deren Kinder müssen arbeiten gehen.

Nur zur Randnotiz , er hat nicht nur 600 Millionen gemacht in seiner Karriere , sondern alleine mit diesen 2 kämpfen , das Gehalt der anderen 48 Kämpfe muss man mal auch schaffen dazuzurechnen

...zur Frage

WIe viele Nullen haben diese ZAHLen?

Hejj, ich hab soo meine Probleme mit den Nullen bei großen Zahlen -.- Bitte helft mir ! Eine Lichtsekunde = 300 Millionen Meter, WIE VIELE Nullen hat 300 Millionen? Eine Lichtminute= 18 Milliarden Meter, WIE VIELE Nullen hat 18 Milliarden? Eine Lichtstunde= 1,1 Billionen Meter, WIE VIELE Nullen hat 1,1 Billionen? Ein Lichttag= 26 Billionen Meter, WIE VIELE Nullen hat 26 Billionen ?

...zur Frage

Für wie viel Geld würdet ihr euch prostituieren, wenn es für immer geheim bliebe?

Ich glaube es euch nicht wenn ihr sagen würdet, für nichts auf der Welt. Denkt bitte daran wie viel z.B. 1 Millionen oder 1 Milliarden Euro oder noch mehr für zum Beispiel nur eine Stunde Erniedrigung ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?