Morden -statistisch gesehen- mehr Männer oder Frauen?

4 Antworten

Statistisch gesehen finden sich unter den Tatverdächtigen mehr Männer als Frauen. Die Polizeiliche Kriminalstatistik für 2014 weist 829 Tatverdächtige wegen Mordes aus, 699 davon männlich. 

http://www.bka.de/DE/Publikationen/PolizeilicheKriminalstatistik/2014/2014Standardtabellen/pks2014StandardtabellenTatverdaechtigeUebersicht.html

Nun sind Statistiken immer mit einem Dunkelfeld belastet und beim Mord muss man die Methode des Mordes in Rechnung stellen. Es könnte also sein, wie schon Hercule Poirot in Agatha Christie's Romanen nicht müde wird, zu betonen, dass Morde von Frauen, aufgrund der gewählten Methoden (z.B. langsame Vergiftung) überhaupt schwerer zu entdecken sind.

10

Absolut korrekt. Dem ist nichts hinzuzufügen.

0

Naja es kommt auch auf die Art des Mordes an.

Frauen sind zB eher Giftmörder.

Was möchtest Du wissen?