Morddrohunge erhalten! Kommt jede Anzeige vor Gericht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das gibt einen Strafprozess und der ist für den anzeigenden immer Kostenlos,da musst Du dir gar keine Sorgen machen!Eine Morddrohung ist keine kleinigkeit und das könnte zu einer Verhandlung kommen besonders wenn der Betreffende vorbestraft ist.Mache dir keine Sorgen da kommen keinerlei Kosten auf Dich zu!!

kemik1 19.10.2012, 23:02

D.h das der Anwalt mir bezahlt wird und alle Kosten mir erstatten werden? hmm

Ich will nur nicht im Gericht erscheinen müssen und hohe Kosten zahlen, ich will einfach alles hinter mich bringen...

danke!

0
andie61 19.10.2012, 23:14
@kemik1

Du brauchst keinen eigenen Anwalt das macht bei einem Prozess der Staatsanwalt!Wenn Du als Nebenkläger auftreten willst dann brsuchst Du einen Anwalt aber davon würde ich abraten da das dir nichts bringt.Du solltest abwarten bis sich die Polizei oder die Staatsanwaltschaft bei dir meldet und dann kannst Du dich auch da beraten lassen wie es weitergeht.Mache Dich nicht verrückt es kostet dich wirklich nichts,kannste glauben!!!

0
kemik1 19.10.2012, 23:17
@andie61

Ich kann keine hohen Kosten tragen, deshalb war ich etwas verwirrt...

Vielen Dank für deine Hilfe! Jetzt wird mir alles etwas klarer! danke!

0

Meines Wissens nach bleibt es ohne handfeste Beweise immer noch eine Anzeige gegen Unbekannt! Liegen diese vor, kann es natürlich auch zu einem Prozess kommen. Das solltest Du dann aber mit einem Anwalt besprechen!

kemik1 19.10.2012, 22:50

ich habe schriftliche Beweise hmmm Danke!

0

Ohne Beweise, kommt auch nichts so einfach vor Gericht. Die Kosten kann man aber auch vorher abklären und sich durch nen kostenlosen Beratungsschein,den man beim Amtsgericht bekommt, beim Anwalt Klarheit verschaffen.

kemik1 19.10.2012, 22:51

die schriftlichen aussagen von ihm hab ich festgehalten, danke für die hilfe!

0

Ja das ist durchaus möglich sofern der angeklagte /angezeigte sich verteidigt sprich sagt das er es nicht gemacht hat ,die kosten müsste die Staatskasse tragen in diesem fall zumindest oder evtl. der angeklagte (ist aber eher unwahrscheinlich)

kemik1 19.10.2012, 22:57

er wirds nicht verleugnen, weil er keine chance hat allein wegen meinen beweisen ... danke!

0

Derjenige der den Prozess verliert muss die Gerichtskosten bezahlen .. Wenn du dir also sicher bist das du gewinnst dann verlierst du nichts .

outfreyn 19.10.2012, 22:51

Im Strafprozess verliert entweder die Staatsanwaltschaft oder der Angeklagte. Nie jedoch das Opfer der Straftat.

0
andie61 19.10.2012, 22:53

Das trifft auf Zivilprozesse zu,hier handelt es sich um eine Straftat und da kommen auf den Anzeigenden also das Opfer keinerlei Kosten zu!!In einem Strafprozess muss bei einer Verurteilung immer der Täter zahlen,bei Freispruch die Staatskasse.

0
kemik1 19.10.2012, 23:04
@andie61

d.h. also, dass keinerlei kosten auf mich kosten egal ob zivilprozess oder strafprozess. Da ich ja das Opfer bin und Beweise und seine Aussagen schriftlich festgehalten hab..

Danke allen!

0

Wenn Du die Sache anzeigst, ermittelt erst mal die Staatsanwaltschaft und entscheidet dann, ob sie Anklage erhebt. Erst dann geht der Fall vor Gericht.

Da im Strafprozess das Opfer der Straftat nicht Prozesspartei ist (allenfalls Nebenkläger), entsteht dem Opfer durch den Prozess auch kein Kostenrisiko.

kemik1 19.10.2012, 23:00

Meine Frage wäre ja nur, ob ich am Gericht teilnehmen muss... und ob mir viele Kosten entstehen und wenn ja, müsste er sie mir ja erstatten oder?

danke!

0
outfreyn 19.10.2012, 23:03
@kemik1

Du würdest im Prozess vermutlich als Zeuge benötigt. Wenn Dir dadurch Kosten entstehen, werden sie Dir - da Zeuge - erstattet.

0
kemik1 19.10.2012, 23:09
@outfreyn

Das blöde ist, das ich das Geld nicht hab, auch wenns mir erstattet wird kann ich das Geld anfangs nicht auftreiben... oder gibt es da ne andere möglichkeit?

0
outfreyn 19.10.2012, 23:11
@kemik1

Kosten können Dir entstehen durch Fahrtkosten zum Gericht und/oder entgangener Lohn während der Dauer Deiner Aussage. Mehr nicht!

0

Was möchtest Du wissen?