Morddrohung beim Zeitungsaustragen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

so etwas musst du dir nicht bieten lassen!!! Es ist eine unverschämtheit nur weil man klingelt auf jemanden loszugehen!!! ich würde mir den namen desjenigen besorgen und mich an einen Anwalt oder an die polizei wenden um diese um rat zu fragen.hat er dich den verletzt? wenn ja, wäre es körperverletztung.

Nein hat er nicht, aber welche Anhaltspunkte hab denn? Ich könnte nur erzählen was passiert ist...

0
@Littlehusky

wenn es nun auch keinen wirklichen zeigen gibt wird es schwierig. wenn du öfters zu diesem haus musst, würde ich vieleicht mir verstecktem aufnahmegerät (z.B. MP3-Player) die szene aufzeichnen. so wie du es beschrieben hast, sollte er laut genug sein um auf dem band zu hören zu sein.

0

Gab es keinen Briefkasten außerhalb des Hauses? Dann brauchst du die Zeitung nicht ins Haus zu bringen - also auch nicht zu klingeln!

Nein,es gab nur mehrere Breifkästen innerhalb des Hauses, deswegen hab ich geklingelt

0

Gibt es Zeugen? Wenn ja, anzeigen! Vielleicht ist der kerl eh schon polizeibekannt.

Ja es gab einen Zeugen, allerdings war es ein Mitbewohner, der dort lebt. Ich glaube im Falle einer Anzeige steht er eher zu ihm

0

Warum hast du auf die Klingel gedrückt???

Um ins Haus zu kommen.

0
@Littlehusky

Aber du musst doch nur Zeitungen austeilen und nicht den anderen die Zeitung auf den Couchtisch legen?? Oder wohnst du da? Wenn ja dann sry! :*

0

Zeig ihn ruhig an. Er hat's ja irgendwie verdient

Aber braucht man dazu nicht Beweise?

0
@Littlehusky

Hast recht... Vor gericht steht dann aussage gegen aussage... Aber für 'ne normale anzeige braucht man keine beweise

0

Was möchtest Du wissen?