Mord Video per Whats app

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dieses Video ist, sofern wir vom gleichen Reden, ist ziemlich alt. Soweit ich weiss handelt es sich dabei um islamistische Entführer die ihren Gefangenen töten um den Druck zu erhöhen.

Das solche Videos aber die Runde machen wundert mich nicht wirklich. Wir sind durch Filme wie SAW und solchen Krams an solche Bilder gewöhnt. Selbst die Journalisten sehen sich schon gezwungen auf erschreckende Bilder von Kriegsgebieten oder sonstigen schweren Ereignissen zurückzugreifen, denn das Entsetzen fesselt die Menschen und verkauft sich gut. Man muss dann auch immer zu härteren Mitteln greifen um die Menschen zu schocken. Das entwickelt sich echt noch zur Spirale nach unten.

Ich glaub das ist verboten!!!! Sprich mit deinen Eltern und der Person, die dir das schickte darüber. Du kannst die Person dafür auch anzeigen. Sowas ist verboten (Videos über ermordung; erniedrigung eines Menschen verbreiten.

Die Menschen brauchen Leid, manchen reichen Krieg oder Hunger, andere brauchen halt Folter. Die ganze Gesellschaft ist krank, und die Medien servieren es uns noch fein säuberlich portioniert zur besten Sendezeit. Sei's drum.

War eine blöde Aktion, denn so etwas kann echt haften bleiben. Aber vielleicht nutzt du es als Anstoss um dir mal ein paar Gedanken über die Welt zu machen und auch warum so etwas passiert.

Ich glaube je besser wir die Strukturen erkennen umso abgebrühter werden wir.

man kann sowas faken.. glaub mich ich weis wie sowas geht, aber wenns echt ist solltest du das vielleicht mal der polizei zeigen.

Fand der das gut ? Oder wieso hat er das weitergeschickt/gezeigt ?

Ewida2013 02.09.2013, 16:39

Er meinte es würde Ihm nichts ausmachen wenn er sich das anschaut! Das finde ich schon ziemlich makaber und unheimlich! Man sollte dies schon zwischen einem Horrorfilm und der Realität unterscheiden können.

0

Jup ruf die Polizei und zeig denjenigen an der dir das gezeigt hat!

MFG Fabi P.S Wenn du nach einer Woche oder so immer noch daran denken musst dann geh zum Psychiater!

Was möchtest Du wissen?