Mord im Orientexpress - Hat Agatha Christie einen Fehler gemacht?

1 Antwort

Wahrscheinlich muß man die Diskrepanz bei der Anzahl der Abteile als "künstlerische Freiheit" von Agatha werten. Angeblich ist sie selbst mit dem Zug gefahren; es heißt, daß sie den Roman bzw. Teile davon in Istanbul geschrieben haben soll - Wenn es so war und sie tatsächlich mit dem Orient-Expreß gereist ist (was heute wohl nicht mehr nachprüfbar ist), hat sie sich bei der Anzahl der Abteile vermutlich verdaddelt.

Jedenfalls ist Deine Frage hochwillkommener Anlaß für mich, mir alsbald mal wieder die Kassette herzunehmen und mir den Film wieder mal anzuschauen. Ein prima Zeitvertreib für einen verregneten Okobernachmittag!

Dafür natürlich ein Plus.

Was möchtest Du wissen?