Mord Drohung erhalten?

11 Antworten

Damit würde ich ruhig zur Polizei gehen. Dass er noch nicht strafmündig ist, bedeutet NICHT, dass man bis zum 14. Lebensjahr einfach keine Handhabe hat oder die Sache selbst in die Hand nehmen muss (Eltern, Hoffen auf Goodwill der Eltern des Mitschülers, Lehrer)!

Daher würde ich den Brief ruhig der Polizei zeigen und fragen, was die in dem Falle empfehlen würden. Vielleicht (oder eher: vermutlich) sprechen die dann die Eltern des Mitschülers an und das hat ja viel mehr Gewicht als Forderungen deiner Eltern oder evtl. auch Sanktionen der Lehrer.

Kurze Antwort: Geh damit zur Polizei und zeig ihn an. Auch wenn er noch nicht strafmündig ist, wirkt das häufig doch, wenn die Polizei seine Eltern aufsucht und diese über die Machenschaften ihres Sprösslings informiert.

Gleichzeitig würde ich deinen Klassenlehrer/ die Schulleitung davon in Kenntnis setzen.

Dann erzähl mal das Deinen Eltern, damit sie sich mit der Schule in Verbindug setzen können - die Morddrohung ist albert, aber dass jemand mit einem Messer in die Schule kommt nicht. - geh zu Deinen Lehren und erzähl ihnen das.

Was möchtest Du wissen?