Morbus scheuermann. Wie umgehen? Tipps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Diagnose zu 100% fest steht, mußt Du damit klar kommen...

Du kannst nur durch entsprechende Übungen und physiotherapeutische Behandlung dem Fortschreiten der Krankheit entgegen wirken.

Das wird schon....alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Numero10
30.10.2015, 20:18

Danke. Physio hatte ich bereits. Dennoch habe ich Angst,dass ich in Zukunft echte Probleme haben werde... Ich möchte und sollte Rückenmuskulatur trainieren. Weiß aber nicht welchd Geräte geeignet sind..

1
Kommentar von Numero10
31.10.2015, 17:28

Danke. Kannat du mir evtl den Unterschied zwischen morbus scheuermann und Skoliose erklären?

0

Lasse Dir die Diagnose vor allem erstmal von einem anderen Arzt bestätigen. Diese Diagnose wird leider viel zu häufig bei echt nur geringen Anzeichen gestellt und stellt sich im Nachhinein als falsch heraus.

Das hieße dann Sorgen um nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morbus Scheuermann bekommen in der Regel nur Jugendliche oder Heranwachsende. Wenn Du Glück hast, verläuft die Krankheit ohne jegliche Folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Numero10
30.10.2015, 20:05

Ich bin 17 Jahre und Schülerin. mache ziemlich viel Sport. Seit einem halben Jahr habe ich Rückenbeschwerden. Nun wurde dies diagnostiziert. Die Beschwerden sind teilweise sehr schlimm. zb beim anheben oder tragen. Ist Fußball zu empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?