Morbus Scheuermann? Schwimmenen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dem Schwimmen genau weiss ich es nicht..allerdings wenn der Scheuermann stark ausgeprägt ist dann überstreckt man den Nacken und das kann initial schlimm sein.

Mein Mann hat von seiner Mutter als Kind ins Karate gesteckt, dann hat er WQindsurfing gemacht udn Bodybuilding...die SONNE und die Muskeln und täglich Bewegung waren do wohl extrem zuträglich...jedenfalls ist sein Scheuermann eigentlich nicht mehr erkennbar gewesen...jetzt um die 50 und der ewig lange Arbeitstag Streß und die dadurch immer weniger Bewegung hat den Scheuermann wieder ausgeprägt. Er hat eine viereckige Kleiderstange als Klimmzugstange im Büro zwischen zwei Schränken aufgehängt und hängt sich daran so oft er kann aus...das streckt das Fragezeichen;) Noch besser wäre jetzt viel Sonne und viel Bewegung, Vitamin D und Yoga udn langsames vorsichtiges Strecken mit zunehmender Körperfitness und zunehmender Besserung der Kyphose oder Lordose...eben der Krümmung des Rückens wird auch Brustschwimmen irgendwann angenehmer udn leichter zu bewerkstelligen sein...einfach auf den Körper hören und nix übertreiben. Rückenschwimmen wird fürs erste das beste sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich wärst bei einem speziellen Forum besser aufgehoben, wie z.B. "skoliose-info-forum.de"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen ist sogar sehr gut. Vor allem Rückenschwimmen in allen Lagen. Brust - und Delfin solltest Du vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von plemal
03.12.2013, 21:16

Ich habs mir schon gedacht dass brustschwimmen schlecht ist :(

0

Was möchtest Du wissen?