Morbus Osgood Schlatter (Kniekrankheit ) , Grund für sitzende Tätigkeit / Normalschicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Generell hat Dein AG sicher kein Interesse daran, daß Du Dich schnell aufarbeitest. Dann muß er jemand neuen einarbeiten und hat Kosten und Ärger. Sprich also zuerst mal mit Deinem Betriebsrat und mit Deinem unmittelbaren Chef, ob es möglich ist, daß Du im Betrieb umgesetzt wirst. Bei einem großen Laden geht das normalerweise - vielleicht nicht gleich, aber bald.

Dann geh zum Arzt und besprich das mit ihm. Du mußt nicht Jaulen und Zähneknirschen. Der Doc weiß, daß Du ein Problem hast, wenn Du ihm das so schilderst wie uns. Er wird - wenn er vernünftig ist - auch dafür sein, daß Du eine Tätigkeit bekommst, die Dir eine Chance läßt. 

Wenn Du mit allen Leuten, die was für Dich tun können in dieser Sache gesprochen hast, kannst Du Dir überlegen, was es sonst noch für Möglichkeiten für Dich gibt. Anderer Betrieb mit anderen Anforderungen? Ganz anderer Job, Umschulung? Es gibt einiges, was Du andenken könntest. Aber rede erst mit allen, die Dich weiterbringen können. Gruß, q.

Ja vielen dank schonmal für die schnelle Antwort , ich hätte den Weg Betriebsrat erst einschlagen wollen , wenn der Arzt mir überhaupt erstmal ein Abschlussstatement gibt... aber danke , du schenkst mir zuversicht

0
@tobimagquark

Siehste, Betriebsarzt ist mir noch durch die Lappen gegangen. Aber den gibt es ja nicht überall, deshalb hab ich nicht dran gedacht. DER ist natürlich auch eine Anlaufstelle. Alles Gute! q.

1

Was möchtest Du wissen?