Morbus Hodgkin Bestrahlung verweigern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die aktuellen Studien der HD16 und HD17 (GHSG) sahen eine Bestrahlung bei positiven PET vor. Bei einem negativen PET wurde randomisiert, sofern die die Reste kleiner 2,5 cm waren, waren die Reste größer als 2,5 cm wurde ebenfalls bestrahlt. Beachten muss man immer, das ein PET kein Krebs misst, sondern die Verstoffwechselung von Zucker und somit nie 100% sichergestellt werden kann nach einem PET, ob nur aktive Reste sind oder nicht.

Was möchtest Du wissen?