Moralische Standpunkte Pille?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sichere Verhütungsmethode... ABER man setzt seine Gesundheit , seelisch wie körperlich, auf das Spiel.. wird vom Frauenarzt doch nicht mehr als Verhütung verschrieben..nur noch weil es Regelprobleme löst und das Hautbild bessert. -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass sie zu 99,9% vor einer Schwangerschaft schützt, aber die (gefuehlt) wenigsten Menschen wissen, wie man sie ordentlich einnimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymasfuck
09.06.2016, 16:52

Aber was ist dein moralischer Standpunkt dazu? Findest du es gut, oder schlecht künstliche verhütungsmethoden einzunehmen?

0
Kommentar von Canteya
09.06.2016, 16:57

Gut, ungewollte Kinder muessen so vielleicht kein Leben im Heim verbringen. Außerdem ist es ja nicht so, dass die Pille einen bereits vorhandenen Embryo 'zerstört', somit wird kein unschuldiges Wesen 'getötet'

0
Kommentar von Anonymasfuck
09.06.2016, 17:04

okay, vielen Dank. :)

0

Moral vonwegen man verhindert quasi Kinder oder wie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymasfuck
09.06.2016, 16:50

Ja manche Religionen lehnen zbs künstliche Verhütungsmittel ab und was du sozusagen also von der Pille hälst. zbs dass du dafür bist, dass es sowas nicht mehr gibt, weil das natürlich für dich ist Kinder zu kriegen

0
Kommentar von antifa01
09.06.2016, 16:58

Sooo, okay, also ich finde, dass es vorallem für junge mädchen (sprich 16 +\- eine gutes Verhütungsmittel ist. Generell bin ich für verhütung, denn ein ungewolltes Kind ( nicht nur ungeplant!) bekommt doch oft sehr viel davon ab. Die aussage, dass man immer damit rechnen muss schwanger zu werden, und man somit erst sex haben sollte wenn man Kinder bekommt, finde ich ehrlich gesagt nicht mehr zeitgerecht. Trotzdem finde ich, dass oft die Pille wegen kleinigkeiten (zu kleine Brüste, unregelmäśige Periode etc) verschrieben wird, und man doch eigentlich garnicht ahnt was (grade für junge mädchen) dies für Auswirkungen haben kann. Wenn ein Mädchen mit 14 jahren also die Pille möchte weil sie mit ihrem Freund schlafen möchte - ok, besser, sonst geht es schief -> vielleicht andere Verhütungsmethode? Pille mit 14 aufgrund unzufriedenheit weil die Periode mal 2 Tage abweicht -> nicht vertretbar.

0
Kommentar von Anonymasfuck
09.06.2016, 17:06

Vielen Dank für die tolle Antwort!:)

0

ist ne sichere Verhütungsmethode...was hat das mit Moral zutun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?