Moralisch vertetbar

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

8 Antworten

Das mit der Moral ist so eine Sache. Jeder Mensch hat andere moralische Vorstellungen. Ich persönlich finde es in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmidt007
07.02.2015, 21:13

Ich könnte theoretisch auch von 30Euro/Woche leben und 50€ spenden. Aber ich würde mich ohne Muskeln einfach nicht wohlfühlen. (klingt komisch)

0

Und wenn du weniger isst - was bringt das dann denen?

Natürlich sollte man repsektvoll mit jeglicher Nahrung umgehen und sie wertschätzen. Aber auf Nahrung zu verzichten, zu hungern o.ä. ist völlig sinnlos.

Letzendlich ist das also deine Sache wie viel du isst und ob es dir was bringt oder nicht. Mit den Menschen in ärmeren Ländern hat das direkt nicht viel zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmidt007
07.02.2015, 21:15

Ich könnte für 30 Euro leben, ohne zu hungern. Dann könnte ich aber meine Muskeln nicht halten.

Ich schätze das Essen und genieße jeden Bissen.

0

Jeder setzt sich seine Moral selbst. Ist es moralisch vertretbar ein Auto zu fahren wenn zwei Strassen weiter eine Familie kein Auto hat ? Ist es moralisch vertretbar ins Kino zu gehen, obwohl andere Leute nichtmal Strom haben ? Du bist dadurch kein schlechter Mensch. Übrigends sind wir nur so wohlhabend weil andere arm sind. Die Ressourcen der Welt reichen jetzt schon nicht für alle Menschen um auf Hartz 4-Standart zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm, naja gerade noch so. was absolut daneben ist, ist sich den finger nach dem essen in den hals zu stecken, finde ich. denn das ist einfach extrem respektlos gegen die die verhungern. die die nach dem essen aufs laufband gehen um einfach nur diese kalorien schnell wieder zu verbrennen -- find ich auch etwas falsch. die hätten sich das essen dann nämlich sparen können. und bei dir, hm find ich es noch ok, weil dein momentaner grundumsatz ist halt so hoch. fast jeder mensch hier in D könnte schließlich noch paar kg abnehmen, um weniger zu verbrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmidt007
07.02.2015, 22:22

Eine sehr gute Antwort, Danke dir. :)

1

Nicht du bist dafür verantwortlich, dass es Länder auf dieser Welt gibt die ihre Angelegenheiten nicht regeln können. Übrigens gehen Spendengelder nur zu Anteilen unter 50% in die tatsächlichen Gebiete, jedenfalls bei diesen auf traurig getrimmten Fernsehgesellschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmidt007
07.02.2015, 21:16

Ich bin wahrscheinlich einfach zu gutmütig.

0
Kommentar von kayo1548
07.02.2015, 21:21

"Übrigens gehen Spendengelder nur zu Anteilen unter 50% in die tatsächlichen Gebiete"

zum Teil auch noch weniger.

Bevor man spendet sollte man sich immer informieren. Und wie du auch andeutest: Nicht jede Spende für jeden Zweck ist sinnvoll. Nicht jedes Projekt funtkioniert und schon gar nicht langfristig.

Langfristig kann es nur funktionieren, wenn diese Länder ein stückweit autonom werden.

0
Ja

Es ist das gleiche, wenn du fragst, ob es moralisch vertretbar ist, wenn eine Giraffe mehr frisst als eine Ameise.

Schönheit hin oder her, es ist dein Wunsch und du arbeitest daran, ihn dir zu erfüllen.

Viel schlimmer finde ich 40 Brust-Vergrößerungen, Arsh-Liftings, Nasenkorrekturen, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmidt007
07.02.2015, 21:19

Ich bin ja schon sehr muskulös und esse nur, um diese Muskeln zu halten.

Aber du hast recht, danke.

0

solange du dein geld für gesunde, d. h. fettarme pflanzliche nahrung ausgibst ist es in ordnung, nicht wenn tierprodukte gegessen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Absolut vertretbar, die die Hungern haben Pech, die Gutmenschen wollen uns ein schlechtes Gewissen einreden, aber die muss man ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?